Zyklus ohne Eisprung: Gründe der Anovulation

Das nicht jeder Zyklus im Leben einer Frau von einem Eisprung gekrönt ist, kann vorkommen. Stress, Alter oder ein kurzzeitiges hormonelles Ungleichgewicht sind oft der Grund. Kommt dies mehrmals vor, muss allerdings der Grund herausgefunden werden. Nachweis auf einen stetigen Zyklus ohne Eisprung kann die Temperaturmethode, eine Blutabnahme oder ein Ultraschall sein.

Der Ausfall der Hirnanhangdrüse kann ein Anlass sein. In diesem Fall greifen die beiden Hormone LH (luteinisierndes Hormon) und das FSH (follikelstimulierendes Hormon) nicht richtig ineinander. Auf Grund dessen kommt es zu Störungen im Hormonhaushalt, die zur Anovulation führen.

Zeit bis zu den Wechseljahren

Der Ausfall der Eierstöcke kann ein weiterer Grund sein. Hat eine Frau ein bestimmtes Alter erreicht, stellen diese automatisch ihre Arbeit ein. Die Wechseljahre beginnen.

Aber auch bei jungen Frauen (ab dem 20. Lebensjahr) kann dies vorkommen. Genetische Probleme und eine Autoimmunerkrankung sind hier oft der Urheber. Leider ist eine erfolgreiche Behandlung nur selten möglich, doch die Gabe von stimulierenden Hormonen wird in den meisten Fällen nicht unversucht gelassen.

Die Gelbkörperschwäche kann ein weiterer Grund für eine Anovulation sein, doch diese tritt recht selten auf. Das Progesteron (Gelbkörper) ist für die Gebärmutterschleimhaut, die Einnistung des Eis und den Erhalt der Schwangerschaft von großer Bedeutung. Bildet sich dieses nicht richtig, gestaltet sich der Eisprung allein schon schwierig, da die Eizelle nicht richtig gebildet werden kann. Diese Untersuchung wird in den meisten Fällen dann durchgeführt, wenn alle anderen Befunde unauffällig waren.

Lesetipp: Mit Weißwein den Blutdruck senken – so funktioniert das

Verschiedenste Gründe

Ein fehlender Eisprung kann auch Grund für zu viele männliche Hormone sein. Denn wie Männer, bilden auch Frauen Testosteron. Ist dieser Spiegel im Blut zu hoch, bleibt nicht selten der Eisprung aus. Gründe für diese Hormonkonstellation werden fast nie gefunden.

Schilddrüsenstörungen sind ebenfalls eine Ursache für den Zyklus ohne Ovulation. Bereits eine leichte Unterfunktion kann dazu führen. Mit der Gabe von Medikamenten (kleine Dosierung reicht oft), kann dieses Problem schnell behoben werden.

Zyklus ohne Eisprung: Gründe der Anovulation
5 (100%) 1 vote
Ähnliche Suchanfragen:

Autor: Robert Milan

Der Autor ist seit dem Jahr 2005 Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Als langjähriger Medizinautor entsprechen seine Inhalte dem aktuellen medizinischen Wissensstand und begründen sich ebenfalls auf ärztliche Fachliteratur und der aktuellen medizinischen Leitlinie.

Ähnlich interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close