Sport bei Übergewicht, aber welcher?

Welcher Sport bei Übergewicht und Bluthochdruck?

Da streiten sich die Ärzte seit langem und jeder vertritt seine Meinung. Wie sieht es denn nun aus mit Sport bei Übergewicht. Schließlich sagt man ja, Gelenke schonen durch weniger Körpergewicht, aber da muss man ja auch erst einmal hinkommen. Wer Übergewicht hat, kennt das Problem. Bewegt man sich, tun einem die Gelenke weh und man verliert sofort den Elan, denn wer hat schon gerne Schmerzen.

Nun sagen manche Ärzte, lieber die Belastung für einen gewissen Zeitraum auf sich nehmen, um eben abzunehmen, andere wiederum sagen es gehen nur bestimmte Sportarten, die man mit Übergewicht ausüben darf. Joggen beispielsweise wäre jetzt für viele Ärzte unmöglich mit Übergewicht. Bei jedem Schritt, den man läuft, wird das Gewicht auf die Knie gelegt und es kann zu Artrose kommen.

Schwimmen schont die Gelenke

Da ist es doch wesentlich besser, wenn man sich in einen Badeanzug hüllt und entweder ganz normal seine Bahnen zieht, oder aber Wassergymnastik mit macht. Bei letzterem verbrennt man wesentlich mehr Fett, denn man bewegt sich im Wasser und merkt nicht mal den Widerstand, den man hier bewältigen muss. Das Wasser trägt das Übergewicht, so dass kein Gelenk wirklich stark beansprucht wird.

Außerdem macht es einem auch Spaß, denn man sieht, was man erreichen kann. Wem schwimmen nicht so liegt, oder wer glaubt, dass er dann dumm angesehen wird, sollte sich bewusst machen, dass dies die beste Variante ist, um seinem Körper etwas Gutes zu tun. Und es ist doch besser beim Sport dumm angesehen zu werden, als beim Döner Essen im nächsten Schnellimbiss.

Originally posted 2017-03-09 11:54:16. Republished by Blog Post Promoter

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"