Home » Gesundheit » Sexualität » Sperma schlucken – Mythen und Wahrheit

Sperma schlucken – Mythen und Wahrheit

sperma_schlucken

In der heutigen aufgeklärten Welt gilt Sperma schlucken als eines der vielen Elemente der Lust und Erotik. Während vaginaler Sex zur Schwangerschaft führen kann, ist Sperma Schlucken ohne vorherige Penetration mit dem Vorteil verbunden, nicht schwanger zu werden.

Die meisten Männer finden den Moment in dem das Sperma die Frau bzw den Partner trifft, als äußerst erotisch. Viele Männer heizt es so an, dass sie nach dem Abspritzen wieder Lust auf Sex haben.

Doch auch viele Frauen macht es geil, wenn sie den Mann kurz vorm männlichen Orgasmus mit einem Handjob oder Blowjob weiterstimulieren können, damit sein heisser Liebessaft in ihrem Mund landet. Wenn du den Penis nicht nur mit dem Mund oder der Hand stimulierst, sondern vorm Sperma schlucken auch Geschlechtsverkehr hast, solltest du natürlich auch über Verhütung nachdenken.

Doch Sperma im Mund macht garantiert nicht schwanger!

Häufiger Bestandteil des Sperma schlucken ist der vorherige perfekte Blowjob, um das weißlich gelbliche Sekret in den Mund zu nehmen und zu schlucken. Der Übergang vom Oralsex zum Schlucken ist ein erotischer flüssiger Akt, der anders als beim Penis aus der Vagina ziehen, ohne Pause übereinander geht.

Sperma schlucken ist (wenn der Mann nicht gerade gefährliche Krankheiten hat) grundsätzlich sehr gesund, denn das Sperma enthält jede Menge wertvolles Eiweiss. Wer täglich mehrmals schluckt, kann somit auch nach dem Sex ein besseres Wohlbefinden spüren. Was gibt es schöneres als ein leckeres Protein-Shake voller Eiweiss? Sind beide Partner frei von Krankheiten ist Sperma schlucken völlig unbedenklich.

Es gibt auch einige Frauen, die müssen sich erst an den Geschmack des Liebessaftes des Mannes gewöhnen und finden es dann nicht mehr ekelhaft, sondern erregend, den Mann seinen geheimsten Wunsch zu erfüllen. Wenn du das Sperma nicht runterschlucken möchtest, brauchst du das auch nicht machen.

Wenn ihr schon länger miteinander Sex habt, weisst du vermutlich schon kurz bevor er kommt, das er kommt, wenn dies noch nicht der Fall ist, bitte deinen Partner, bescheid zu geben. Danach kannst du selbst entscheiden ob du das Sperma runterschlucken möchtest oder nicht.

Möchtest du das Sperma nicht runterschlucken, dann weiche mit dienem Kopf einfach zur Seite und beglücke dienen Partner mit der Hand (bringe ihn mit einem Handjob zum Orgasmus).

Tipp: Minzbonbon vorm Lutschen
Ein Minzbonben, Honig, Marmelada, Sahne und auch Sekt können den Geschmack des Spermas für dich verbessern. Doch gebe dabei acht, dass sein Penis darauf nicht zu empfindlich reagiert!!!

Lutsche ein Minzbonbon!
Bevor Sie seinen Penis in den Mund nehmen, lutschen Sie ein Bonbon. Falls Sie keine haben, nehmen Sie ein bisschen Zahnpasta. Auch Honig, Marmelade, Sahne, Sekt usw. können den Geschmack des Spermas verbessern.

Wenn du es nur mit Gummi machen willst, mache es mit Kondom und wenn der Mann es nicht will, dann sage ihm, dass du ihn sonst nicht mit dem Mund befriedigen möchtest.

Anfeuchten und ausspucken
Wenn du seinen kostbaren Saft nicht runterschlucken möchtest, sammle kurz bevor er kommt viel Speichel, wenn er dann kommt, alles ausspucken, am besten du hast ein Handtuch in der Nähe.

Doch nicht jeder Person gefällt das Sperma schlucken, manche Menschen bekommen nur bei dem Gedanken ein Ekelgefühl oder haben Angst aus Unerfahrenheit sich zu Verschlucken oder das es ein unangenehmes Gefühl hervorrufen könnte.

Wer eigentlich gerne schlucken möchte, aber den Geschmack des Spermas nicht besonders lecker findet, für den gibt es einige Möglichkeiten, damit der Mann sein Sperma Geschmack verbessert bzw. das Sperma anders schmeckt.
Liebe Männer, das Sperma schmeckt uns Frauen schlecht, wenn es sehr bitter, sauer oder faulig schmeckt, da kann man als Frau kaum schlucken.

Schlecht für den Geschmack: Viel Alkohol, viel Rauchen, viel Knoblauch, Spargel, Zwiebeln oder wenn ihr krank seid
Auch durch Medikamente und Drogen wird der Geschmack des Spermas beeinträchtigt.

Frauen schlucken lieber süsses Sperma!

  • Esse süsse Lebensmittel wie Schokolade, Vanillesoße zum Eis oder Annanas!
  • Ananassaft (und überhaupt viel trinken) verbessert den Liebessaft Geschmack!
  • Noch besser schmeckt Sperma, wenn Mann vorher viel Litschisaft trinkt!
  • Ebenfalls gut sind Milchreis mit Kokosmilch, Bananen, Melonen und süsse Früchte mit moderat viel Fruchtsäure.
Sperma schlucken – Mythen und Wahrheit
Beitrag jetzt bewerten

Lesen Sie auch:

Thrombosestrümpfe – Anwendung, Wirkung und wie anziehen?

Keiner mag sie, doch manchmal können Sie auch Leben retten: Thrombosestrümpfe. Gerade nach Operationen sind …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.