Soja Protein Isolat

Soja Bohnen sind der Ausgangsrohstoff für Soja Protein.
Soja Bohnen sind der Ausgangsrohstoff für Soja Protein.

Vor kurzer Zeit hatte ich beschlossen, nun einmal meine Sporternährung mit Soja-Protein Isolat zu ergänzen. Kaum hatte ich es meinen Trainingskollegen erzählt wurde ich auch schon vor möglichen Nebenwirkungen gewarnt. Natürlich war ich sehr skeptisch von der Tatsache, dass Soja den Östrogenspiegel bei Männern erhöhen würde, und so beschloss ich das Thema geanuer zu erforschen.

Zuerst schauen wir uns alle möglichen Nebenwirkungen, die mit Soja verbunden sein sollen, genauer an. Einer der Hauptgründe, warum Bodybuilder dazu neigen sich von Soja abzuwenden, ist seine geringe biologische Wertigkeit von 74. Das kann aber auch zum Vorteil verwendet werden, was genau schauen wir uns etwas später an.

Der Grund übrigens warum Soja Protein so tief auf der Skala Biologischen Wertigkeit ist, weil es in der schwefelhaltigen Aminosäure Methionin fehlt. Das schwefelhaltige Aminosäure ist besonders wichtig für die Proteinsynthese und Wachstum , der ordnungsgemäßen Funktion des Immunsystems und der körpereigenen Produktion von Glutathion.

Mehrere Studien haben gezeigt, Soja Potein und Molke / Whey Protein unterstützen bei der Herstellung von Glutathion und Verbesserung des Immunsystems. Eines der wichtigsten Anliegen, dass ich mit Soy hat , war die Tatsache , dass es “Anti- Nährstoffe” enthält, welche die Verdauung und Resorption von vielen anderen Nährstoffen blockiert .

Die wichtigsten “Anti- Nährstoffe” die in Soja zu finden sind wären Lektine und Protease-Inhibitoren . Schließlich enthält Soja noch viele Östrogenverbindungen wie Genistein und Diadzein. Jeder Bodybuilder weiß, dass ein Anstieg der Östrogenspiegel nie gut ist. Erhöhte Wassereinlagerungen und ein erhöhter Körperfettanteil sind nie sehr beeindruckend wenn man vor dem Spiegel steht.

Die Vorteile liegen im Soja Protein Isolat

Bevor Sie jetzt alle Soja Produkte wegwerfen sollten Sie aber noch mehr wissen. Alle “Anti- Nährstoffe” die in Soja gefunden werden, sind nicht Bestandteil von Soja-Protein Isolat. Diese werden vom Hersteller sorgfältig entfernt . Ein weiterer Vorteil , dass die Hersteller von Soja Protein Isolat beifügen, ist die Zugabe von Methionin.

Die Zugabe von Methionin erhöht schlagartig die Biologische Wertigkeit des Soja Produktes. Studien haben bereits gezeigt, dass Soja-Protein angereichert mit Methionin eigentlich mehr Wirkung im Muskelaufbau als Casein Protein hat.

Nun noch ein paar Worte zum Mythos, dass Soja den Testosteronspiegel bei Männern senken kann. Eine Studie, bei der Rhesus Affen verwendet wurden fand heraus, dass Soja Proteine ​​keine Auswirkungen auf den reproduktiven Hormone dieser Tiere hatte . Testosteron, DHEAS, Sexualhormon bindendes Globulin, Hoden- Gewicht, Prostata Gewicht und weitere Messungen wurden durchgeführt. Sie fanden keinen Unterschied in der hormonellen Veränderungen zwischen männlichen Tiere, den Soja und Ei Protein gegeben wurde.

Wie Soja Protein in die Ernährung integrieren?

Eine gute Möglichkeit ist folgende: Mischen Sie unter 30g Soja Protein Isolat zusammen mit 1/2 EL Olivenöl und 1/ 2 EL Leinsamen-Öl vor dem Schlafengehen. Die Öle spielen eine große Rolle bei der Verlangsamung der Verdauung des Proteins, genau das was Sie während des schlafen wollen. Soja Protein ist tatsächlich auch noch sehr günstig, ein weiterer Pluspunkt, um es in die tägliche Ernährung zu integrieren.

Zeige mehr

Ein Kommentar

  1. Eiweiß ist einer der lebensnotwendigsten Nährstoffe, da es bei allen Körperfunktionen als Kraftstoff benötigt wird. Besonders Menschen im Wachstum, während der Schwangerschaft oder Sportler und Bodybuilder haben einen erhöhten Bedarf an Eiweiß. Eiweiß ist in der Nahrung vor allem in Fleisch, Fisch, Eiern und Milchprodukten enthalten.

    Doch was tun, wenn eine bestimmte Eiweißunverträglichkeit vorliegt, eine Laktose-Intoleranz oder jemand Veganer ist und diese Lebensmittel nicht eingenommen werden können? Wie wird dann sichergestellt, dass der menschliche Organismus genug Proteine zur Aufrechterhaltung aller Körperfunktionen aufnehmen kann? Eiweiß ist außerdem in Hülsenfrüchten enthalten, doch reicht das aus? Für diejenigen mit erhöhtem Bedarf nicht. Deswegen ist es ratsam zu Nahrungsergänzungsmitteln zu greifen.

    Eine gute Alternative zu tierischen Eiweißprodukten und Eiweißpräparaten im Bereich der Eiweiß-Nahrungsergänzungsmittel ist das Auszugsprodukt Sojaproteinisolat. Soja Protein Isolat ist ein hundertprozentig pflanzliches Produkt und ist daher für laktoseintolerante Personen, sowie Veganer und Vegetarier eine gesunde Alternative zu tierischen Eiweißen. Durch die Einnahme werden dem Körper hochwertige und hochkonzentrierte Proteine zugefügt. Das Sojaproteinisolat hat mit einem Anteil von über 90% die höchste Proteinkonzentration für ein Eiweiß. Der Fettanteil ist außerdem verhältnismäßig gering, im Gegensatz zu anderen Eiweißen. Daher ist Sojaproteinisolat gut geeignet für Sportler und für Personen, die eine Diät machen. Außerdem beinhaltet Sojaproteinpräparat als einziges pflanzliches Protein die komplette Bandbreite aller vorkommenden Aminosäuren bei Komplettverzicht auf tierische Eiweiße.

    Viele Hersteller bieten Sojaproteinprodukte an, man findet sie heutzutage in jedem Drogerie- oder Supermarkt oder in der Apotheke. Außerdem gehört Sojaproteinisolat sowieso als Bestandteil vieler industriell gefertigter Produkte zum Ernährungsalltag der meisten Menschen dazu. Als Zusatzstoff wird Sojaproteinisolat in der Lebensmittelindustrie vor allem verwendet, um das Aussehen und die Textur von Produkten zu verbessern. Die Dosis von Soja Protein Isolat ist dort allerdings nicht hoch. Wer es als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen möchte, sollte auf die Zusammensetzung achten. Eins der beliebtesten Sojaproteinisolate besonders unter Kraftsportlern ist Nutrinax Vital Soja Protein Isolat Neutral, welches 100% rein und ohne Zusatzstoffe ist und durch seinen neutralen Geschmack mit allen Nahrungsmitteln kombiniert werden kann, z.B. als Milchshake.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"