Schwangerschafts-Kilos schnell wieder loswerden

In der Schwangerschaft nehmen die meisten Frauen zwischen 8-12 Kilo zu, manche Frauen bringen schon auch mal 20 Kilo mehr auf die Waage. Denn nicht nur das Kind, das zum Schluss gut drei bis vier Kilos wiegt und mehrere Liter Fruchtwasser müssen Schwangere mit sich herumschleppen, sondern der Körper legt auch die eine oder andere Fettreserve an, um während der Stillzeit genügend in petto zu haben. Warum also Schwangerschaftskilos loswerden?

Der Brustumfang vergrößert sich und manche Frauen lagern während der Schwangerschaft Wasser in den Beinen ein, was zu zusätzlichem Gewicht führt.

Nach der Geburt ist das zum Leidwesen vieler Frauen nicht einfach wieder alles verschwunden, sondern da sind Pölsterchen an Stellen wo man sie früher nie hatte und der Bauch ist auch nicht mehr so flach wie vor der Schwangerschaft. Aber kein Grund zur Panik! Die gedehnte Haut braucht ihre Zeit um ihre ursprüngliche Form wieder anzunehmen und auch die Bauchmuskeln müssen erst wieder in Form kommen.

Eine Faustregel besagt, dass der Bauch neun Monate kommt und neun Monate geht. Unterstützen kann man den Prozess allerdings mit gezielter Bewegung und der richtigen Ernährung.

Sollten Sie Ihr Kind stillen, dann verzichten Sie auf radikale Diäten, da sonst die Giftstoffe, die in Ihrem Fettgewebe eingelagert sind, an Ihr Kind weitergegeben werden. Ihrem Körper wird durch das Stillen schon viel Energie entzogen und Sie sollten vor allem darauf achten, was Sie essen und nicht so sehr wie viel: abwechslungsreich, ballaststoffreich, frisch und reich an ungesättigten Omega 3 Fettsäuren.

Greifen Sie lieber auf Fisch als auf fette Steaks zurück, essen Sie zwischendurch einen knackigen Salat statt eines Schokoriegels und legen Sie lieber fünf kleine Mahlzeiten am Tag ein, als drei große.

Lesen Sie auch: Arginin und Citrullin Pulver – Damit Sie sich wieder wohlfühlen

Das passt gut mit den Essgewohnheiten der Kleinen zusammen und verhindert Heißhungerattacken. Gänzlich verzichten sollten Sie nur auf Alkohol. Nehmen Sie sich Zeit zum Zubereiten und Genießen des Essens und setzen Sie sich nicht unter Druck wenn die Kilos nicht so verschwinden, wie Sie das wollen.

Neben einer bewussten Ernährung ist Bewegung unerlässlich, um die Muskeln wieder zu aktivieren. Aber gehen Sie in kleinen Schritten vor, der Körper muss sich erst wieder dran gewöhnen. Viel Zeit bleibt einem ja nach der Geburt meist nicht, um ein ausgefeiltes Fitnessprogramm mit Trainingsplan durchziehen zu können, aber ein Anfang ist gemacht, wenn man lange Spaziergänge mit dem Kinderwagen macht und währenddessen auch mal das Schritttempo steigert.

Und vergessen Sie nicht: Ihr Körper hat gerade Höchstleistungen erbracht, da wird das Abnehmen auch klappen!

Schwangerschafts-Kilos schnell wieder loswerden
5 (100%) 1 vote
Ähnliche Suchanfragen:

Robert Milan

Der Autor ist seit dem Jahr 2005 Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Als langjähriger Medizinautor entsprechen seine Inhalte dem aktuellen medizinischen Wissensstand und begründen sich ebenfalls auf ärztliche Fachliteratur und der aktuellen medizinischen Leitlinie.

Ähnlich interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close