Home » Diät » Abnehmtipps » Schnell abnehmen und dauerhaft schlank bleiben.

Schnell abnehmen und dauerhaft schlank bleiben.

schnell Abnehmen Schlank bleiben

So erzielen Sie Fettabbau, gesund und ohne aufwändige Diät !

Wer will nicht schön, schlank und gut gebaut sein  und eine wirklich gute Figur besitzen. Ich denke das 99,99% der Personen das  wollen sonst wäre auch nicht der riesige Markt an Beauty Produkten,Fitness Wellness Artikeln so stark vetreten. Gerade in den USA wo viele reiche Personen leben werden Jährlich Milliarden an Geldern ausgegeben für Schönheitsprodukte, Personal Trainer, Nahrungsergänzungen usw…Doch was hilft wirklich das Fett auf dauer los zu werden und welche Produkte unterstützen Sie dabeim, um schnell abnehmen schlank bleiben zu können ?

Auf der Such nach dem WIE werde ich schlank und nehme auf natürliche Weise ab ohne danach einen Jojo-Effekt zu bekommen oder Heißhungerattacken auf alles zu bekommen was gerade in greifbarer Nähe ist. Nach unzähligen Versuchen und guten Ratschlägen von Fitnessgurus oder anderen selbsternannten Experten kam ich keinen Schritt weiter.

Entlich!!! Ich hatte das es gefunden,die Lösung für alle Fett Probleme und ich kann Ihnen versichern es ist einfacher abzunehmen als Sie denken. Was Sie wissen müssen um eine dauerhafte schlanke Figur mit geringem Fettanteil  zu besitzen ist so einfach wie ein Spaziergang. Es dauert zwar ein bisschen bis man sein Ziel erreicht hat ist aber nicht anstrengent sondern leicht.

Am Anfang meiner Suche,schaute ich nach funktionierenden Methoden und wirkungsvollen Produkten bin aber dann auf eine unüberschaubare Menge an Informationen gestoßen. Viele unzählige Seiten im Internet, Zeitschriften, Bücher,DVD`s und Diskusionen berichten über die besten,schnellsten und einfachsten Möglichkeiten abzunehmen. Von solchen dubiosen Anzeigen wie “in nur drei Wochen ein Hammer Six Pack” oder ” radikal abnehmen,in 4 wochen bis zu 20 kg” und viele weitere hunderte versprechen wie Sie schlank werden können.

Die Lösung für eine schlanken und daurhaft Fettfreien Körper war erstmal in ferner Sicht gerückt.Entweder kamen radikal Diäten zum Vorschein oder extreme Sportarten wo aber die meisten keine Zeit zu haben oder unzählige Produkte wurden angeboten womit Sie das Fett angeblich schnell los werde sollen.Meiner Meinung aber kommt nur der Gewichtsverlust zustande weil einem die Geldbörse erleichtert wird was dann zu einen schnell Sichtbaren Erfolg angerechnet werden konnte..Nachdem ich diese Aspekte untersucht habe bin ich auf ein Produkt gestoßen was mir einen weiteren Anhaltspunkt gegeben hat wo nach ich suchen konnte.Und klar es lag wie immer auf der Hand und ist absolut einleuchtend.

Wer weis am besten bescheid was er braucht für den Fettabbau..?..natürlich unser Körper.!

Ich machte mich also auf die Suche nach Ernährungswissenschaften, den Grundmengen der täglichen Zufuhr an Nährstoffen die unser Körper braucht oder nicht braucht.Und plötzlich stand ich kurz vor der Lösung. Ich rechechierte nach unzähligen Ernährungsstudien die ganz klar belegen sollte was der menschliche Körper benötigt. Dabei waren viele Studien so unterschiedlich aufgebaut das man kaum einen Vergleich machen konnte.

Lesen Sie auch: 5 Minutes Shaper – Erfahrungsbericht

Die eine Studie handelte von Sportlern (und selbst da gabe es weitere viele unzählige Studien) von verschiedenen Sportarten und deren Belastung und Anforderungen an die Ernährung sowie verschiedene Altersgruppen,Geschlechter nicht sportlern mit körperlichen Einschränkungen wie Gelenkprobleme oder Schilddrüsenprobleme,Übergewicht und Untergewicht usw. usw….Dennoch gab ich nicht auf und notierte mir alle relevanten Informationen zur Ernährungswissenschaft die es gab. Am Ende einer Studie Stand eines aber immer ganz klar fest…

Wer zu dick ist der isst einfach falsch oder bewegt sich zu wenig oder ist wirklich krank was aber gerade mal bei 1% der Über-/Untergewichtigen so ist  und somit die wenigsten betrift !

Wem es also danach strebt wirklich auf dauer abzunehmen sollte bei seinem Nahrungsverhalten nach schauen oder sich fragen ob in seinem Fall ein bisschen mehr Bewegung vielleicht schon Sinn machen würde. Wer kaum oder keine Zeit hat lange ins Fitnessstudio zu gehen oder Joggen,Fahrrad fahren möchte kann aber durch die Umstellung seiner Essgewohnheiten schon einiges erreichen.

Nimmt man dazu noch entsprechende Produkte die laut der Ernährungswissenschaft getestet und als wirkungsvoll eingestuft worden sind um so den Fettabbau zu verbessern kann man in kürzester Zeit sehr viel abnehmen ohne eine Diät zu machen oder in den sogenanten Jojo-Effekt zu erleiden das ganze nur weil man ein Sachen beachtet.

Viele haben nur leider das Problem,ich nenne es mal die (selbst erzogene Ernährungsgewohnheiten) das sie diese nicht auf dauer umstellen möchten,weil Ihnen das neue Essen nicht so lecker erscheint oder man auf die ganzen Leckerreien wie Schokolade, Chips usw. nicht verzichten möchte gerade Abends auf dem Sofa vor dem Fernseher können viele einfach nicht verzichten.Es gibt daher zwei Möglichkeiten wie man ans Ziel des Fettabbau gelangen kann ohne den ganzen Diätenwahn mit zu machen dazu aber später.

Man muss sich also die Frage stellen was den Körper dazu bewegt Fett abzubauen oder was muss ich tuen damit ich Fett abbaue und warum habe ich überhaupt angesetzt.Wenn sie die Ursachen gefunden haben kennen Sie auch die Lösung und Abnehmen wird zum Spaziergang.Um Ihnen das ganze genauer zu erklären was Sie machen oder auch lassen solle, müssen wir etwas ins Detail gehen wie Sie Ziel eines Traumkörpers gelangen.

Eins sollte ganz klar sein der Körper kann nur Fettabbau betreiben wenn er mehr Kalorien verbrennt als das er zugeführt bekommt oder weniger Kalorien zu sich nimmt als das er täglich benötigt im Verhältniss zur richtigen Menge an entsprechender Nahrung.

Protein:

Es liefert unserem Körper lebensnotwendige Bausteine die wir aus diesem Grund auch täglich zu uns nehmen müssen. Protein gilt außerdem als Schlankheitsnährstoff weil es gut sättigt, den Fettstoffwechsel beschleunigt und sogar die Kalorienverbrennung unterstützt. Außerdem wird es für den Muskelaufbau so wie deren erhalt benötigt.Ein großer Vorteil von Protein ist,das es nicht zu Fett ansetzen kann da es als kalorienverschwender nicht Effizens wie Kohlenhydrate oder Fett von Ihrem Örper gespeichert werden kann. Dennoch sollte Protein nicht übermäßig verzehrt werden um Leber und Nieren nicht damit zu belasten. Halten Sie sich einfach an dei tägliche Menge die zu Ihrem Körper nötig sind und Sie bleiben Gesund.

Kohlenhydrate:

Sie sind unsere Energiequelle und sorgen für unseren Antrieb.Denoch sollten Sie Kohlenhydrate in nur minimalen Mengen zu sich nehmen.Der große Nachteil von Kohlenhydraten ist nämlich das unser Körper sie speichert.Sie werden in unserer Nahrung zu Glukose verdaut und gelangen in unserem Blut und werden als Glykogen in unseren Muskeln und Leber gespeichert.Wenn jetzt der Glykogenspeicher voll ist werden die Kohlenhydrate bzw. Glykose nicht wie Protein einfach mit als Kalorien verbrannt sondern gespeichert in einfach oder mehrfach ungesättigte Fettsäuren und es entsteht Körperfett.

schnell Abnehmen Schlank bleiben - Kohlenhydrate
schnell Abnehmen Schlank bleiben – Kohlenhydrate

Der Körper nutzt diesen überschuss an Kohlenhydrate als Schutz für schlechte Zeiten.Da wir in der heutigen Zeit keinen Nahrungsmangel mehr haben sondern einen überschuss vor allem an Kohlenhydraten in unseren Lebensmittel,müssen wir einfach nichts anderes machen als den Glykogenspeicher nur im optimalen Level zu halten also nicht mehr Kohlenhydrate zu sich nehmen als wir brauchendamit diese sich nicht in Fett speichern.Eigentlich ganz einfach oder ?…

Fett:

Sie kennen den spruch vielleicht Fett macht Fett oder Fett ist nicht gleich Fett ? Es gibt viele  verschieden gute und schlechte Fettsäuren die für unseren Körper genutzt werden.Ob es letztentlich als Energielieferant,für die Bildung von Hormonen,die Entwicklung unseres Gehirn fördert, für den Zellwachstum genutzt wird oder im schlechtesten Falle als Körperfett gespeichert wird entscheidet sich welches Fett wir zu uns nehmen.Die besten Fette also die sogenannten essentiellen Fettsäuren bestehen aus Linolsäure eine Omega 6 Fettsäure und der Alpha Linolsäure eine Omega 3 Fettsäure.Diese müssen unbedingt dem Körper täglich zugeführt werden alle anderen Fettsäuren kann sich der Organismus selbst aus diesem beiden fettsäuren selbst herstellen.

Vitamine/Mineralien:

Anders wie zum Beispiel Protein was als Baustein genutzt wird oder Fette und Kohlenhydrate die uns Energie leifern und andere wichtige Funktionen,sind Vitamine,Mineralien und Spurenelemente für die Stoffwechselfunktionen in unserem Körper zuständig und damit ein wichtiger Faktor wie der menschliche Organismus mit den gelieferten Nährstoffen wie Protein,Kohlenhydrate und Fett umgeht.Vitamine und Mineralien haben also die Aufgabe als Regelstoff in unserem Organismus zu dienen.Sie müssen daher unbedingt darauf achten auch diese unscheinbaren und oft vergessenen wichtigen Regelstoffe in ausreichender Menge täglich zu sich zu nehmen.

Kommt es zu einem Mangel kann der Organismus die zugeführten Nährstoffe nicht optimal verwerten.Außerdem sind Vitamine und Mineralien wichtig für die Regulierung unseres gesamten Erscheinungsbild,wie Haut,Haare,Fingernägel oder unserem Körpergeruch und sogar den Fettanteil in unserem Körper mit verantwortlich.Achten Sie daher unbedingt genau so wie auf die anderen nährstoffe die genauen mengen täglich zu sich zu nehmen damit diese optimal verwertet werden,Sie vital und gesund bleiben.

Wir wissen jetzt welche Nährstoffe wir täglich zu uns nehmen dürfen und worauf wir achten sollen.Welche Mengen letztentlich für Sie nach Ihrem Körpergewicht und Geschlecht die Richtigen sind kann man letztentlich nur ungefähr sagen,weil jeder Körper einen unterschiedlichen Stoffwechsel hat und somit gelten die Werte nur als Anhaltspunkt.Sie können aber nach Ihrem Geschlecht und Gewicht alle Werte  der Tabelle entnehmen und bei Gegebenheit individuell auf sich anpassen.

Wichtig dabei ist das Sie die Mengen genau errechnen die Sie täglich benötigen und jeweils nach einem Monat eine Neuberechnung machen um Ihren Iststand genau heraus zu finden.So ist es Ihnen möglich Ihr gewünschtes Ziel auf dauer zu erhalten und was auch noch wichtig ist zu kontrollieren so das Sie in der Lage sind Ihr eigenes Gewicht entweder rauf oder runter zu regulieren.

Als ungefähre Faustregel kann man sagen das egal bei Frauen oder Männer in einer Abnehmphase folgende Nährstoffmengen täglichlich eingenommen werden müssen um Fett abzubauen.Dabei soll genau darauf geachtet werden das die tägliche Kalorienzahl die benötigt wird unter dem eigentlichen Soll-Wert blebt.Also ein defizit entsthet so das der Körper Tag für Tag an die Reserven gehen muss.

  • ca. 1,5g – 3g Proteine/Eiweiss pro Kilogramm Körpergewicht
  • ca. 0,8g – 1,4g Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpergewicht
  • ca. 40g – 60g Fett pro Tag

Mit einem Kalorienrechner können Sie Ihre Täglichen Kalorien ausrechnen die Ihr Körper benötigt  um entweder Fett abzubauen,an Masse zu gewinnen oder um das Gewicht zu halten. Klar braucht alles erstmal eine gewisse Zeit bis Sie sich an die Umstellung der Ernährung gewöhnt haben sowie auch das konsquente beachten der Nahrungsaufnahme und der entsprechenden Mengen der jeweiligen Nährstoffe.Ist diese Eingewöhnungszeit vorbei läuft alles von selbst und man ist auf einmal überrascht wenn man sich äußerlich verändert hat oder sogar andere Personen Sie auf Ihr neues gutes Aussehen ansprechen.Nachdem Sie jetzt wissen welche Mengen Sie jeweils von den entsprechenden Nährstoffen benötigen gibt es zwei Möglichkeiten Ihre schlanke Figur zu erhalten.

1.Sport – Methode:

Für diese Methode benötigen Sie Zeit und müssen Sport treiben.Die gute Nachricht Sie können fast alles essen wie bis jetzt und müssen auf fast nichts achten außer auf genügent Mahlzeiten und zu trinken und natürlich die Mahlzeiten sollten so gewählt werden das Sie nicht übermässig Kohlenhydrate oder Fette zu sich nehmen.

Die Sportart die Sie ausüben sollten ist Ausdauersport ,ok das mag erstmal für den ein oder anderen hart sein aber wer auf seine Essgewohnheit kaum oder gar nicht verzichten möchte kommt um Ausdauersport nicht herum.Zum glück gibt es eine vielzahl an Möglichkeiten wie Laufen, Schwimmen, Kampfsport, Boxen, Radsport usw. so das man für sich bestimmt das passende finden wird.Hat man dann den für sich passenden Sport gefunden und führt ihn regelmäßig aus wird der Fettanteil schnell sinken vorraus gesetzt man hat nicht ein übertriebener Kalorien Überschuss bestehend aus Kohlenhydraten und falsche Fette so das man es gar nicht erst schaffen kann.

Lesetipp: Arginin und Citrullin Pulver – Für mehr Power durch den Tag

Man würde vielleicht sein Gewicht halten können aber das ist ja nicht unser Ziel sondern wir wollen Abnehmen.Sie müssen also regelmäßig Sport ausüben um die zugeführten Kalorien zu verbrennen und ein Defizit zu erreichen.Ein maßgeblicher Vorteil von Sport ist das Sie auch Ihren Körper Formen und zu einem athletischen Aussehen verhelfen und Ihr Imunsystem und Herzkreislauf stärken um nur einige Beispiele zu nennen.Wer also Zeit hat und eine Sportart für sich gefunden hat wird nicht nur sein Ziel von Fettabbau schneller erreichen sondern auch noch einen gesunden und schönen Körper erhalten und ist mit dem Ergebniss bestimmt zufrieden.

2.Ernährungs/Bewegungs – Methode:

Diese Methode ist meiner meinung nach die Beste und gesündeste von allen.Was man braucht ist etwas Geduld,eine Nahrungsumstellung und ein bisschen Bewegung.Aber keine sorge Sie müssen jetzt keine Langstrecken laufen oder dürfen nur noch Salate essen ganz im Gegenteil.Dies Methode basiert einfach auf den Menschlichen Körper. Um es genau zu sagen was der Körper an täglichen Lebensmittel  im optimalen Bereich an Bedarf hat.

Das heißt Sie müssen nicht mehr und auch nicht weniger essen was der Körper an den richtigen Lebensmittel benötigt. Wenn Sie sich daran halten das Sie die für Ihren Körper nötigen Mengen an Eiweiss, Kohlenhydrate, Fette und Vitamine/Mineralstoffe zu sich nehmen und ein wenig Bewegung wie zum Beispiel Laufen,Fitness Studio,Radfahre usw. anwenden werden Sie Ihr Fett sehr schnell los und bekommen eine wirklich super Figur.

Jetzt stellt sich die Frage was genau sind die richtigen Lebensmittel und in welchen Mengen sollte man sie Täglich zu sich nehmen ?

Anhand der Lebensmittelpyramide und der Liste sehen Sie welche Lebensmittel für die jeweilige Methode Sie zu sich nehmen dürfen.Diese Ernährungspyramide soll Ihnen dabei helfen sich gesund zu ernähren,Fett los zu werden und dauerhaft schlank zu bleiben,Ihr Gewicht zu halten oder auch auf gesunder Basis Muskelmasse auf zu bauen ohne Fett zu werden.

Für den ein oder anderen mag das jetzt sehr abschreckend wirken und erstmal unmöglich erscheinen mit wenig Kohlenhydraten zu leben wenn man bedenkt das die Lebensmittelindustrie fast ausschließlich Produkte mit hohen Mengen Kohlenhydraten anbietet.Aber wer sein Ziel erreichen will und dauerhaft schlank bleiben möchte muss seine Ernährung entsprechend anpassen.

  • Ist Ihr Ziel Gewicht erhalten dann …muss Ihre täglich Ernährung einmal die dunkel grüne Lebensmittel (1.) Stufe, 3 mal aus der hell grünen (2.) Stufe, 1-2 mal aus der gelben (3) Stufe und 1 mal aus orange (4) Stufe bestehen. Zur roten Lebensmittel  (5.) Stufe sollten wenn möglich so wenig wie möglich verzeheren da diese absolute Fettmacher sind können aber im gewissen Maß verzehrt werden.
  • Ist Ihr Ziel auf dauer einen konstanten Fettabbau zu erzielen,dann …muss Ihre Haupternährung aus der hell grünen und dunkel grünen der Stufe 1 und Stufe 2 bestehen.Dabei müssen Sie beachten das Sie täglich nicht mehr als 60g Fett und maximal 1g – 1,4g Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpergewicht zu sich nehmen dürfen.Ihre gesamte Ernährung bestehet dann ausschließlich aus Volkornprodukten,Gemüse,ganz wenig Obst und mageres Fleisch. Selbst ohne Sport werden Sie so auf dauer sehr gute Ergebnisse erzielen
  • Ist Ihr Ziel Gewichtszunahme also vernüftige Körpermasse,dann …muss Ihr Ernärung aus den drei unteren Stufen dunkel grün,hell grün und gelb bestehen. Zu den beiden oderen Stufen orange und rot können Sie auch in gewissem Maß greifen aber nur in Maßen und nicht in Massen weil sie ausschließlich aus Kohlenhydraten, Zucker bestehen und ein zu großer Überschuss  der täglichen Kohlenhydrate würde dazu führen das zu viel Fett angesetzt wird.

Video: Schnell Abnehmen Schlank bleiben – Top 10 Abnehmen Tipps und Tricks


Wie Sie an der Lebensmittelpyramide erkennen können gibt es eine Menge Lebensmittel die zu einer gesunden und ausgewogene Ernährung zur Verfügung stehen.Sie können mit diesem Pyramidensystem genau erkennen was Ihr Körper braucht und welche Ziele Sie mit den einzelnen Schichten erreichen können. Wie Sie sehen ist alles ganz einfach und Sie brauchen weder noch teure Bücher zu kaufen oder irgend welchen Diät Coaches Ihr hart verdientes Geld zu geben weil Sie nicht mehr machen müssen als sich an diese Lebensmittelpyramide zu halten um dauerhaft schlank zu werden.

Wenn Sie also Fett verlieren wollen,müssen Sie die tägliche Zufuhr von Kohlenhydrate und Fette auf ein optimales Level minimieren und Ihrem Körper anpassen nur so werden Sie schlank !

Vergessen Sie also alles was Sie bis her gehört oder gelesen haben.Die letzte Studie der “Nurses Health Study” wiederleget ganz klar das die Ursachen von Fettansatz hauptsächlich durch zu viele Kohlenhydraten kommen.Gelangen zu viele Kohlenhydrate in unserem Körper und werden zu Glykose verdaut und gelangen dann ins Blut als Glykogen werden Sie von unseren Muskeln und Leber gespeichert. Wenn jetzt der Glykogenspeicher voll ist werden die überschüssigen Glykogen(Kohlenhydrate) als einfache oder mehfach ungesättigte Fettsäuren abgespeichert was zur Folge hat das man Körperfett ansetzt.

Zur Unterstützung und zum schnelleren Abbau von Körperfett gibt es sogenannte Fatburner.Durch die hohe Konzentration einzelner Inhaltsstoffe stimulieren Sie zum Beispiel die Thermogenese oder auch Wärmebildung in Ihrem Körper. Durch diese Energiefreizetzung und Wärmeerzeugung verbrennt man automatisch Kalorien und regt den Stoffwechsel besser an so das mehr Fett verloren geht. Als besonders gute Fattburner haben sich sogenannte  (All in one Produkte) bewährt. Diese besitzen meist mehrere planzliche Inhaltsstoffe in hoher konzentrierter Form so das Ihr Körper so stimuliert wird das er Fett verbrennen muss. Es sei an dieser Stell noch zu erwähnen das solche Produkte nur wirken bei der richtigen und entsprechenden Ernäöhrung und wenn sie über einen längeren Zeitraum eingenommen werden.Als letzten Tipp kann ich Ihnen aber sagen das man auch ohne solche Produkte zum schlanken Körper kommen kann so das man sich das Geld erstmal sparen kann.

Fazit:  Fett los zu werden ist wirklich nicht schwer wenn man seinem Körper nur die richtigen Mengen an Nährstoffen gibt die er täglich braucht. Beachten Sie vorallem Ihre Kohlenhydrate und Fett Zufuhr und nutzen Sie die Lebensmittelpyramide als Hilfestellung für die erste Zeit bis Sie wissen was Sie essen müssen und was nicht. Wenn Sie sich an diese einfachen Dinge halten werden Sie schnell und auf dauer Ihr Fett los, verbessern Ihre Blutwerte und viele weiter funktionen Ihrer Organe wie Leber, Nieren usw.

Schnell abnehmen und dauerhaft schlank bleiben.
5 (100%) 1 vote

Lesen Sie auch:

Schuhe anziehen nach Hüft OP – Tipps und Tricks

Das Hüftgelenk ist ein sogenanntes Kugelgelenk. Bereits seit Jahrzehnten lässt sich dieses Gelenk mit Erfolg …

6 Feedback

  1. M. Thom

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten um sein Gewicht zu reduzieren. Eine bekannte Diät ist etwa das Vorgehen der kohlenhydratfreien bzw. kohlehydratarmen Ernährung.

    Der Schwerpunkt bei dieser Diät ist es, Speisen mit Kohlehydraten (Reis, Kartoffel, etc.) wegzulassen. Die Ernährung sollte nur aus Eiweiß wie Obst und Gemüse bestehen. Dies garantiert einen schnelleren Gewichtsverlust, sofern auch in Verbindung der Stoffwechsel angeregt wird.

    Dieser kann mitunter durch Sport oder durch Speisen angeregt werden. In der Regel sollte die Sportausübung bei jeder Diät erfolgen. Abnehmen so schnell wie möglich ist ohne Sport nur selten umsetzbar, denn in der Regel verliert man bei einer halbwegs seriösen Diät (infolge mit einer Ernährungsumstellung) pro Woche einen Kilogramm.

  2. Daniel 67

    Eine Diät ist meist der letzte Ausweg, wenn die Waage einmal mehr ein Gewicht anzeigt, das jenseits von Gut und Böse liegt. Eine Gewichtsreduktion hilft, das eigene Wohlbefinden und das Körpergefühl wieder zu verbessern und einen gesünderen Lebensstil zu führen. Doch das ist nicht einfach. Jede Diät ist mit mehr oder weniger starken Einschränkungen verbunden, die je nach Wunschgewicht und angesetzter Dauer der Diät, stark variieren können. Jedes Hilfsmittel ist deshalb recht, um die Diätdauer zu verkürzen und die Gewichtsreduktion zu unterstützen. Neben einer Einschränkung der Essgewohnheiten ist deshalb Sport ein idealer Partner, um eine erfolgreiche Diät durchzuführen.

    Sport hilft, den Gesamtumsatz zu erhöhen

    Jeder Mensch besitzt einen Grundumsatz an Kalorien. Dieser Grundumsatz ist abhängig von Körpergröße, Gewicht und Geschlecht und beschreibt den Kalorienbedarf des Körpers im Ruhezustand. Zu diesem Grundumsatz gesellen sich alle körperlichen Aktivitäten des Tages, beispielsweise berufliche Tätigkeit, Gehen und auch Sport. Die Summe dieser Aktivitäten nennt sich Leistungsumsatz. Addiert man nun Grund- und Leistungsumsatz, entsteht der Gesamtumsatz. Dies ist der Kalorienbedarf, den ein Mensch benötigt, um sein Gewicht zu halten. Werden mehr Kalorien zugeführt, steigt das Gewicht und umgekehrt. Wer also viel Sport treibt, erhöht seinen Leistungsumsatz und damit seinen Gesamtumsatz und kann somit mehr Kalorien pro Tag einsparen und deshalb schneller an Gewicht verlieren.

    Welche Sportarten helfen bei der Diät

    Grundsätzlich gilt: Jede Bewegung ist gut für den Körper und gut für das Abnehmen. Ob es sich nun Ausdauersportarten, wie Joggen, Fahrrad fahren oder Schwimmen, Muskeltraining oder Mannschaftssportarten handelt, spielt keine Rolle. Denn jede Bewegung ist mit einer Anstrengung und deshalb mit einer Erhöhung des Gesamtumsatzes verbunden. Dennoch sollte man hier auf die eigenen Körpervoraussetzungen eingehen. Gerade sehr übergewichtige Menschen sollten auf gelenkbelastende Sportarten wie Joggen verzichten. Schwimmen oder Walken wären hier die besseren Alternativen.

    Wer regelmäßig, also zwei bis drei Mal die Woche, Sport treibt, kann die Diät optimal unterstützen. Der erhöhte Grundumsatz beschleunigt den Abnehmprozess und macht die Diät weniger kräftezehrend.

  3. Daniel78

    Schnell abnehmen, aber nicht auf Kosten der eigenen Gesundheit!

    Viele Menschen, die nicht zufrieden mit ihrem Gewicht sind, wollen möglichst schnell abnehmen, bedenken jedoch nicht die Risiken, die manche Diäten, mit denen man schnell viel Gewicht verlieren können soll, mit sich bringen und stellen damit ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden aufs Spiel.

    Jeder kennt die Reklame und die vielen Versprechen, die bei Diäten gemacht werden. Da ist von 50 kg im Jahr die Rede oder sogar von 20 kg im Monat, die man mit bestimmten Diäten oder Ernährungsplänen abnehmen können soll. Doch in vielen Fällen sind diese Zahlen aus zider Luft gegriffen und die vermeintliche Erfolgsgeschichte und die beeindruckenden Vorher-Nachher-Fotos, in denen jemand seine alte, um 8 Nummern größere Hose stolz in die Luft hält, frei erfunden.

    Und auch wenn die Zahlen stimmen und es tatsächlich viele Menschen gibt, die mit einem bestimmten Diätplan oder Produkt sehr schnell abnehmen konnten, werden niemals die Zahlen derer genannt, die durch den Jojo-Effekt in einigen Wochen oder Monaten nach der Diät zu ihrem alten Gewicht zurückgekehrt sind. Und auch über die, die durch zu schnelles Abnehmen krank geworden sind, verliert natürlich niemand ein Wort, schließlich soll das sich das Diätbuch oder der Onlineratgeber ja gut verkaufen.

    Wenn man also extrem schnell abnehmen will und deswegen eine Diät macht, muss man sich immer vorher über die gesundheitlichen Risiken informieren und insbesondere bei Diäten, die eine starke tägliche Kalorienreduzierung oder eine einseitige Ernährung vorschreiben, wie es zum Beispiel bei der Kohlsuppendiät der Fall ist. Auch muss man sich darüber im Klaren sein, dass eine Diät nicht zu einer dauerhaften Gewichtsabnahme führt, wenn sie nicht mit einer allgemeinen Umstellung der eigenen Ernährung und der eigenen Lebensweise einhergeht: Wenn man einmal eine Diät macht, schnell abnimmt und sich danach wieder genauso ernährt wie vorher, wird man einige Wochen oder Monate später, wieder zu seinem alten Gewicht zurückkehren.

    Wer also schnell abnehmen möchte, muss wohl oder übel akzeptieren, dass eine nachhaltige Gewichtsabnahme Zeit und Disziplin braucht und letzten Endes die, die super schnell abnehmen wollen ohne ihre Lebensweise und Ernährung dauerhaft zu ändern, langsamer ans Ziel kommen, als die, die geduldig sind und akzeptieren, dass längerfristige Resultate oftmals erst nach einiger Zeit einstellen.

  4. Lipo

    Dauerhaft Abnehmen – Kein Problem

    Keine schnellen Diäten durchführen:

    Wer dauerhaft Abnehmen will, der sollte nicht auf die herkömmlichen Diäten zurückgreifen. Sie sind auf einen schnellen Gewichtsverlust ausgelegt. Dadurch stellt der Körper seinen Stoffwechsel auf „Sparflamme“. Dieser Zustand bleibt auch nach der Diät erhalten. Dadurch entsteht schließlich der berüchtigte JoJo-Effekt. Um dauerhaft Abnehmen zu können, ist es daher wichtig, langsam Gewicht zu verlieren. Zwischen 500 Gramm und einem Kilogramm in der Woche ist in Ordnung. Der Körper stellt dann seinen Stoffwechsel nicht um, so dass nach der Diät kein JoJo-Effekt auftritt.

    Wichtig ist, dass nach der Diät die Ernährung beibehalten wird. Ein Umstieg auf die vorherigen Ernährungsweisen führt zu erneutem Übergewicht. Dies ist damit begründet, dass diese Gewohnheiten einen Überschuss an Kalorien bedingten und daher auch wieder ein Überschuss entstehen wird. Um dauerhaft abnehmen zu können, ist daher eine vollständige Umstellung der Ernährung und der Gewohnheiten notwendig.

    Eine individuelle und gesunde Ernährung wählen:

    Um dauerhaft abnehmen zu können, ist daher eine gesunde Ernährung die beste Alternative. Sie sollte auf die individuellen Voraussetzungen angepasst sein. Entscheidend für die Gewichtsreduktion ist daher die richtige Kalorienzahl. Sie kann mit der Broca-Formel ganz leicht ermittelt werden. Von der Körpergröße in Zentimeter wird 100 abgezogen. Dieser Wert wird dann mit 24 multipliziert. Das Ergebnis ist dann die richtige Kalorienzahl für die Diät.

    Dauerhaft Abnehmen bedeutet, die Ernährung auf eine gesunde Basis zu stellen. Dies wird ermöglicht, indem Fette drastisch reduziert werden. Zwei Portionen Obst als Zwischenmahlzeit und drei Portionen Gemüse zu den Mahlzeiten sind ideal. Morgens Vollkornbrot mit Käse und abends ein Salat mit Joghurt sind gut geeignet. Dazu zum Mittagessen eine Portion Kartoffeln, Reis oder Nudeln. Zweimal wöchentlich Fleisch und dreimal Fisch sind ebenfalls empfehlenswert. Dauerhaft Abnehmen muss daher nicht mit Hunger kombiniert sein. Um die genaue Kalorienzahl in der Nahrung zu bestimmen, sollte anfangs eine Kalorientabelle eingesetzt werden. Die Ernährung automatisiert sich sehr schnell und nach kurzer Zeit muss die Tabelle nicht mehr verwendet werden.

    Dauerhaft Abnehmen heißt Energiezufuhr anpassen:

    Nach der Diät sollten dann noch die Kalorien zugeführt werden, die tatsächlich verbraucht werden, wenn der Körper aktiv ist. Meistens handelt es sich um eine Erhöhung von ungefähr einem Drittel des Ruheverbrauchs.

  5. Mersut87

    Wer schnell abnehmen möchte, sollte es langsam angehen.

    Viele Menschen setzen sich das Ziel, viel Gewicht zu verlieren. Aber die wenigsten schaffen es, dieses Ziel wirklich zu erreichen. Sie werfen schnell das Handtuch hin, weil sie nicht so schnell abnehmen wie sie gerne wollen und weil es schwerer ist, die eigene Ernährung umzustellen, als sie es sich erhofft hatten. Und auch die, die es schaffen, in kürzester Zeit viel Gewicht abzunehmen, fallen in den vielen Fällen dem Jo-Jo-Effekt zum Opfer, weil sie nur kurzfristig ihre eigene Ernährung umstellen und nach ihrer Diät, wieder so anfangen zu essen, wie sie es vorher getan haben.

    Wenn man schnell abnehmen möchte, sollte man es deshalb langsam angehen und sich nicht zu sehr unter Druck setzen. Das Problem ist, wenn man sich ein Ziel setzt, sei es die Reduktion seines eigenen Gewichts, das Lernen einer Fremdsprache oder einer Kampfsportart, fällt man oft der Illusion zum Opfer, man sehr schnell Fortschritte machen und das Ziel in Nullkommanix erreichen. Die Realität sieht jedoch anders aus. Oft macht man nur langsam Fortschritte oder tritt für längere Zeit auf der Stelle, bevor sich Erfolge einstellen.

    Die meisten Menschen, die super schnell abnehmen wollen, sind sich dessen nicht bewusst und geben frustriert auf, weil sie ihr Wunschgewicht nicht innerhalb von 3 Wochen erreichen, wie es ihnen die Werbung versprochen hat. Es ist an sich nichts falsch daran, sich ambitionierte Ziele zu setzen und sehr schnell abnehmen zu wollen, wenn man sich jedoch zu sehr unter Druck setzt und zu sehr von dem zu erreichenden Resultat abhängig wird, verliert man schnell die Motivation, insbesondere wenn man mal auf der Stelle tritt oder zeitweilig sogar Rückschritte macht.

    Das Wichtigste beim schnellen Abnehmen ist deswegen, zu akzeptieren, dass es Zeit braucht, um die Extrapfunde dauerhaft zu verlieren, und dass man nicht von heute auf morgen sein Wunschgewicht erreichen und auch halten kann. Dazu nämlich bedarf es nämlich keiner kurzfristigen Diät, sondern einer kompletten Umstellung der eigenen Ernährung, das heißt des Ersetzens schlechter Essgewohnheiten durch gute Essgewohnheiten. Am schnellsten abnehmen tun letzten Endes die, die den längeren Atem haben und akzeptieren, dass der Weg zum Erfolg auch Misserfolge und Rückschritte impliziert.

  6. Princess

    Schnell abnehmen ohne Illusionen.

    Viele Menschen, die schnell abnehmen und schlank werden möchten, fallen oftmals zwei Illusionen zum Opfer: Sie bilden sich zum einen ein, dass man abnehmen kann ohne seinen Lebensstil oder seine Ernährung umzustellen und dass es Wundermittel gibt, mit denen die Pfunden nur so purzeln. Zum anderen fallen sie dem Diäten- und Fastenwahn zum Opfer, der ihnen zwar dabei hilft, in kürzester Zeit viel Gewicht zu verlieren, was durch den Jojo-Effekt in den Tagen und Wochen danach jedoch wieder zur Nichte gemacht wird.

    Die Wahrheit ist, dass man nur dann gesund und schnell abnehmen kann, wenn man seinen Lebensstil dauerhaft verändert, das heißt sich gesünder und kalorienärmer gestaltet und mehr Sport treibt. Trauen sie keinem, der Ihnen sagt, abnehmen im Schlaf wäre möglich oder dass Sie durch bloße Einnahme von Tabletten in der Woche 10 kg abnehmen können und danach auch noch ihr Gewicht halten können. Es gibt keine Wundermittel, um sein Idealgewicht zu erreichen. Das einzige Mittel, Gewicht zu verlieren, ist über einen längeren Zeitraum hinweg mehr Kalorien zu verbrennen als man verbraucht.

    Auch Diäten sind nicht das ideale Mittel, um Gewicht zu verlieren, weil Diäten nur auf einer kurzfristigen und nicht auf einer längerfristigen Umstellung der Ernährung basieren. Man kann mit manchen Diäten in 1-2 Wochen 10 Kilo abnehmen, doch wenn man danach genauso weiter isst wie vor der Diät oder, was sogar noch schlimmer ist, durch den kurzzeitigen Verzicht Heißhunger bekommt, wird man diese 10 Kilo genauso schnell wieder auf den Rippen haben, wie man sie abgenommen hat.

    Der Trick beim Abnehmen ist es, sich durch Gewohnheit langsam an die optimale Ernährung und die optimale Kalorienzufuhr heranzutasten und nicht gleich auf alles auf einmal zu verzichten. Nur dann kann man wirklich schnell und gesund abnehmen und kann dem Jojo-Effekt entgehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.