Home » Gesundheit » Physiotherapie » Physiotherapie mit Entspannungsübungen

Physiotherapie mit Entspannungsübungen

Muskelentspannung nach Jacobsen

Die Progressive Muskelentspannung wurde in den 20er Jahren von dem Psychologen Edmund Jacobsen in Amerika entwickelt und wird seit den 60er Jahren auch in Deutschland praktiziert. Neben dem Autogenen Training ist sie am meisten angewandte Entspannungsverfahren der westlichen Welt (z.B. bei Angst- und Schlafstörungen, Aggression, Spannungskopfschmerz, Rückenschmerzen, chronischen Schmerzzuständen, Bluthochdruck.)

Mit unterschiedlichen Übungen erlernen sie nach und nach, alle wichtigen Muskelgruppen des Körpers wahrzunehmen, um Spannungszustände frühzeitig zu erkennen und aktiv zu vermindern. Zusätzlich erreichen Sie über eine langsame und regelmäßige Atmung einen Zustand tiefer körperlicher und mentaler Entspannung. Unser Kurs bietet Ihnen die Chance, ein neues Bewusstsein Ihres Körpers zu entwickeln und Alltagsbelastungen wie auch Stress aktiv anzugehen.

Autogenes Training

Das Autogene Training wurde in den 20er Jahren von dem Berliner Arzt und Psychotherapeuten Prof. Johann Schultz entwickelt. Dabei wird der Körper über Gedanken und bildhafte Vorstellungen bewusst wahrgenommen und beeinflusst, um Körpervorgänge kontrollieren zu lernen. Das Autogene Training eine weit verbreitete und anerkannte Methode zur Behandlung von Stress, Nervosität, Ängsten und Schlafstörungen. Erfahren Sie mittels Autogenem Training mehr Ruhe und Ausgeglichenheit, stärken sie Ihr Selbstbewusstsein und lösen Sie innere Blockaden.

Yoga

Die Philosophie des Yoga stammt ursprünglich aus Indien und hat ihre Wurzeln im Hinduismus sowie teils auch im Buddhismus. Sie verfolgt das Ziel, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Wir kombinieren „Asanas“ (körperliche Übungen), Phasen der Tiefenentspannung, Atemübungen sowie Meditationsübungen, um Ihre Flexibilität, Ihren Gleichgewichtssinn, die Muskelausdauer und den bewussten Kraftaufwand zu trainieren. Damit verbessern sie Ihre Körperhaltung und stimulieren Ihre Lebensenergie für den stressigen Alltag.

Yoga wird auch zur Behandlung verschiedenster Krankheitsbilder erfolgreich eingesetzt (Durchblutungs- und Schlafstörungen, nervöse Beschwerden, chronischen Kopf- und Rückenschmerzen). Yoga hat bereits auf viele Menschen eine beruhigende, ausgleichende Wirkung, womit Folgeerscheinungen von Stress entgegen gewirkt wird – profitieren auch Sie davon! Erleben Sie ein neues Körpergefühl und erreichen Sie innere Gelassenheit in unserer hektischen Welt.

Tai Chi

Tai Chi Chuan ist eine traditionelle chinesische Bewegungskunst und war ursprünglich eine Form der Selbstverteidigung. Mitte des 20. Jahrhunderts entdeckte man in westlichen Ländern aber auch, wie förderlich sie mit ihrer zusätzlichen Meditation und Persönlichkeitsentwicklung für die Gesundheit sein kann.

Die langsamen, harmonisch-sanften Bewegungsfolgen dienen der Lockerung Ihrer Muskulatur, der Stabilisierung des Gleichgewichtsvermögens sowie der Entspannung. Zusätzlich kräftigen Sie die Rückenmuskulatur gekräftigt und entlasten die Wirbelsäule. Lernen Sie in bei uns das Tai Chi und steigern Sie damit Ihre Lebensqualität!

Qi-Gong

Qi-Gong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform, die ein Teil der traditionellen Chinesischen Medizin ist. Alle Übungsformen stellen eine harmonische Verbindung von Aufmerksamkeit, Atmung und Bewegung her, womit sie der Wahrnehmung und Harmonisierung des eigenen „Qi“ (Lebensenergie) dienen. Da die Übungen langsam, geschmeidig und ungezwungen durchgeführt werden, sind sie von jedem Menschen – egal in welchem Alter – durchführbar.

Damit unterstützen sie Ihre Heilung sowohl auf körperlicher, geistiger als auch seelischer Ebene. Qi Gong kann präventiv und auch begleitend zur Rehabilitation (bei Rückenbeschwerden, Bluthochdruck, Herz-, rheumatischen und auch schwer chronischen Erkrankungen) zum Einsatz kommen. Durch regelmäßige Qi-Gong-Übungen aktivieren Sie Ihre Selbstheilungskräfte und lindern Beschwerden. Daneben wird erleichtern Sie sich den geistigen und emotionalen Umgang mit Stress und fördern die Selbstwahrnehmung und Konzentrationsfähigkeit.

Physiotherapie mit Entspannungsübungen
5 (100%) 1 vote

Lesen Sie auch:

Hyaluronsäure Creme - Für jungdlich straffe Haut

Hyaluronsäure Creme

  Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Methoden, um Falten zu bekämpfen. Nicht wenige davon …

One comment

  1. Luise Mikamann

    Vielen Dank für die Tipps! Ich habe nie zu vor Yoga gemacht, es sieht schwer aus. Ist es? Ich will Entspannung in meine Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.