Mittel gegen Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen können durch verschiedene Ursachen auftreten und besonders wegen ihrer bläulich roten Färbung sehr unschön. Sind sie einmal aufgetreten, sind die Dehnungsstreifen hartnäckig und schwer zu entfernen. Diese Streifen entstehen, wenn das Bindegewebe der Haut zu stark ausgedehnt wird.

Die unliebsamen Streifen bilden sich, wenn die Kollagenfasern der überdehnten Haut schließlich reißen. Diese Situation gibt sich häufig während der Schwangerschaft. Sie können aber auch durch starke Gewichtszunahme oder Muskelbildung beim Krafttraining auftreten.

Da Dehnungsstreifen entfernen sehr schwer ist, sollte man versuchen, ihnen so weit wie möglich vorzubeugen. Obwohl sie oft auch auf Veranlagung basieren, hat man doch festgestellt, dass schwangere Frauen, die vor und während der Schwangerschaft Sport treiben, weniger anfällig für Dehnungsstreifen sind. Hierbei eignen sich besonders Schwimmen und Gymnastik. Auch eine gesunde Ernährung kann dazu beitragen, Schwangerschaftsstreifen zu verhindern.

Lesen Sie auch: Kollagen Hydrolysat – Nicht nur für Gelenke

Während der Schwangerschaft sollte man bei empfindliche Hautflächen an Bauch, Brüsten und Oberschenkeln mit einem Öl pflegen, das Vitamin E enthält. Aud diese Weise kann man die Haut geschmeidig erhalten. Das Pflegeöl sollte sorgfältig in die Haut einmassiert werden, da auch die Massage die Haut stärkt. Auch eine kalte Dusche tut der Haut gut und kurbelt den Kreislauf an.

Hat man es jedoch versäumt die richtige Vorsorge zu treffen und die Dehnungsstreifen sind einmal aufgetaucht, braucht man Hilfe, zum Dehnungsstreifen entfernen. Es können Öle und Cremes angewendet werden, um die Dehnungsstreifen zu entfernen. Oft wird man jedoch feststellen, das lediglich die hässliche Färbung verschwindet, während das unterliegende Narbengewebe bestehen bleibt.

Ist das Dehnungsstreifen entfernen auf diese Weise nicht möglich, kann man sich für andere, allerdings kostspieligere Methoden entscheiden. Es gibt die Möglichkeit, die Dehnungsstreifen mit Laser zu behandeln. Der Laser gestaltet die Kollagenfasern neu und die Haut erhält ein natürliches Aussehen. Der Nachteil ist allerdings, das mehrere teure Behandlungen nötig sind. Auch chemisches Peeling oder Mikrodermabrasion können erfolgversprechende Maßnahmen zum Dehnungsstreifen Entfernen sein.

Video: Mittel gegen Dehungsstreifen – Behandlung und Vorbeugen

Wiki - Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen und wie man Dehnungsstreifen mit neuen innovativen Methoden auf natürliche Weise loswerden kann. Dehnungsstreifen sind ein äußerst häufiges kosmetisches Problem, das sowohl Männer als auch Frauen betrifft und bei allen Hauttypen auftreten kann; leider sind sie aber auch äußerst unattraktiv.

Dehnungsstreifen, die technisch als “Striae” bezeichnet werden, sind eigentlich eine Form der Narbenbildung; das bedeutet, dass sie in verschiedenen Stadien des Körpers entstehen können und dann zu einem gestreiften Erscheinungsbild auf der Hautoberfläche führen. Während sie normalerweise an den Oberschenkeln und am Gesäß entstehen, können sie auch an Armen, Bauch, Brust, Hüften und Schultern gesehen werden. Sie sind auch als “Striae” bekannt und können als ein Streifenmuster über die Hautoberfläche charakterisiert werden, das mit der Zeit immer ausgeprägter wird. Wenn sie sich entwickeln, können sie schmerzhaft und auch peinlich anzusehen sein.

Dehnungsstreifen können viele verschiedene Formen annehmen, aber sie treten gewöhnlich auf, wenn die Haut über ihre normale Kapazität hinaus gedehnt wird. Sie entstehen, wenn die Dermis (die Bindegewebsschicht, aus der die Haut besteht) nicht in der Lage ist, sich lange genug für eine dauerhafte Elastizität zusammenzuhalten, wodurch die Dermis reißt und reißt. Dies führt zur Entstehung von winzigen Löchern oder Rissen in der obersten Hautschicht, die als Dehnungsstreifen bezeichnet werden.

Es gibt mehrere häufige Gründe, warum jemand Dehnungsstreifen entwickeln kann; sie können jedoch auch aufgrund verschiedener anderer Erkrankungen auftreten. Dazu gehören Schwangerschaft, Gewichtszunahme, Fettleibigkeit und bei Frauen die Brustimplantatoperation. Zu anderen Erkrankungen, die zur Entstehung von Dehnungsstreifen führen können, gehören eine schlechte Durchblutung, Bluthochdruck, genetische Faktoren und eine falsche Ernährung.

Wie können wir also wirklich herausfinden, was die möglichen Ursachen für Dehnungsstreifen sind und wie können wir ihr Auftreten vermeiden oder zumindest minimieren? Die Antwort ist die Verwendung natürlicher Heilmittel, die sehr wirksam und kostenlos sind. Viele Menschen verwenden diese Naturheilmittel, um das Auftreten von Dehnungsstreifen auf ihrer Haut zu verhindern, obwohl viele Menschen nicht wissen, was diese Naturheilmittel sind. Naturheilmittel sind sehr preiswert und in der Regel auch sicher in der Anwendung.

Eines der großartigen Dinge an diesen Naturheilmitteln ist, dass sie keine Nebenwirkungen haben. Die meisten von ihnen sind völlig sicher in der Anwendung auf Ihrer Haut, Sie müssen jedoch darauf achten, dass Sie Produkte wählen, die nur natürliche Inhaltsstoffe enthalten. Wenn Sie das wirksamste Produkt zur Beseitigung von Dehnungsstreifen haben wollen, dann suchen Sie nicht weiter.

Mittel gegen Dehnungsstreifen

Sheabutter hat Anti-Aging-Eigenschaften und hat auch eine feuchtigkeitsspendende Wirkung auf die Haut, weshalb sie ein sehr gutes Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen ist. Sie kann leicht in den empfindlichen Bereichen wie den Augen verwendet werden und wird daher von der empfindlichen Haut sehr gut vertragen. Für Menschen mit empfindlicher Haut ist dieses Mittel für sie sehr hilfreich, da es keine nachteiligen Reaktionen auf ihre Haut verursacht und keine Hautreizungen hervorruft.

Der zweite Grund für die Verwendung dieses Mittels ist die Tatsache, dass es natürlich ist und daher keine Nebenwirkungen hat. Aus diesem Grund wird er sehr oft verwendet. Er hat viele Vorteile und trägt dazu bei, den allgemeinen Gesundheitszustand der Haut zu verbessern.

Der dritte Vorteil der Anwendung dieses Mittels besteht darin, dass es vorhandene Narben entfernen kann. Sie können sich vorstellen, dass es für diesen Zweck viele Eigenschaften besitzt. Eine davon ist seine Fähigkeit, die Rötung und Entzündung der Narben zu reduzieren. Es reduziert die Entzündung und hilft, die Narbe loszuwerden.

Daneben gibt es noch andere wirksame Mittel, um das Auftreten von Dehnungsstreifen auf dem Körper zu reduzieren. Es wirkt gut, um die Pigmentierung der Haut zu beseitigen, die für das Auftreten von Dehnungsstreifen auf Ihrem Körper verantwortlich ist. Die chemische Zusammensetzung dieses Mittels ist derjenigen sehr ähnlich, die in einigen der wirksamsten Cremes und Lotionen zur Entfernung der Hautpigmentierung enthalten ist.

Einer der wichtigsten Vorteile der Verwendung dieses Mittels besteht darin, dass es die Bildung neuer Dehnungsstreifen auf dem Körper verhindert. Deshalb ist es die beste Wahl, wenn Sie die Dehnungsstreifen, die sich bereits auf Ihrem Körper befinden, beseitigen wollen. Es kann auch zur Reparatur des geschädigten Hautgewebes beitragen.

Dieses Mittel verhindert die Zunahme der Anzahl der Hautzellen und hilft auch bei der Reparatur der geschädigten Hautzellen. Auf diese Weise verbessert es das Aussehen der Haut, indem es sie gesund und jugendlich aussehen lässt. Auch die in diesem Mittel enthaltenen Inhaltsstoffe tragen dazu bei, den Glanz der Haut wiederherzustellen und sie schöner aussehen zu lassen.

Ein weiterer Grund für die Verwendung dieses Mittels ist, dass es alle Falten aus dem Körper entfernen kann. Dies ist ein weiterer Grund, warum es von den Menschen sehr häufig zur Behandlung aller am Körper vorhandenen Falten verwendet wird. Dadurch kann das Auftreten der Falten auf ganz natürliche Weise verhindert werden, indem dunkle Ringe, Schwellungen im Gesicht, Tränensäcke unter den Augen und alle anderen Falten, die auf der Haut vorhanden sind, beseitigt werden.

Der letzte Grund für die Anwendung dieses Mittels ist, dass es das Auftreten von Narben auf dem Körper reduziert. Dies ist einer der Gründe dafür, dieses Mittel langfristig gegen die Dehnungsstreifen einzusetzen.

Es stimmt, dass dieses Mittel das Erscheinungsbild der Dehnungsstreifen reduzieren kann, aber es gibt auch andere Möglichkeiten, die das Erscheinungsbild der Streifen verringern können, ohne dieses Mittel zu verwenden. Dazu gehört die Verwendung von Cremes und Lotionen, die den als Alpha-Hydroxy-Säuren oder AHA bekannten Wirkstoff enthalten.

Diese Säuren helfen, das Kollagen und das Elastin zu zerstören, zwei Gewebe, die für die glatte und faltenfreie Haut verantwortlich sind. Mit Hilfe dieser Säuren werden die Hautzellen in der Dermis und Epidermis zerstört. Dies ist eine große Hilfe bei der Beseitigung der Narbe, die auf der Haut vorhanden ist.

Durch die Verwendung dieser Creme oder der Lotion ist die Haut in der Lage, sich selbst zu heilen. Dies führt zu einer Verringerung des Erscheinungsbildes der Narben auf der Haut.

Dies sind einige der wichtigen Gründe für die Verwendung dieses Mittels gegen die Dehnungsstreifen. Daher sind dies einige der Vorteile der Anwendung dieses Mittels gegen die Dehnungsstreifen.

Der Einfluss des Kollagen

Wenn wir darüber sprechen, was Kollagen ist, was meinen wir damit? Nun, was wir meinen, ist, dass das Kollagenprotein vom Körper selbst produziert wird, wenn der Körper keinem äußeren Stress ausgesetzt war, wie zum Beispiel dem Stress der Luft, der Sonne und des Windes. Das ist ein sehr wichtiger Teil des Lebens, denn ohne es wäre Ihre Haut sehr empfindlich. Sie wäre sehr anfällig für Faltenbildung und andere Arten von Hautschäden.

Was ist also Kollagen und warum ist es so wichtig? Nun, Kollagen ist eines der Moleküle, die die Zellen unseres Körpers dazu bringen, so zu funktionieren, wie sie es tun. Ohne dieses sehr wichtige Molekül können wir keine so starke, haltbare, geschmeidige und faltenfreie Haut haben. Wenn wir von “schwach” sprechen, meinen wir die Menge an Kollagen, die wir in unserem Körper haben, oder die Menge an Kollagen, die in den Zellen unseres Körpers produziert wird. Je höher die Kollagenmenge in unserem Körper ist, desto straffer ist unsere Haut. Je leistungsfähiger, je haltbarer, desto weniger faltig wird unsere Haut sein.

Eine Möglichkeit, die Kollagenmenge in unserem Körper auf ein optimales Niveau zu bringen, besteht darin, mehr kollagenhaltige Nahrungsmittel zu essen. Sie müssen daran denken, dass die Art der Lebensmittel, die Sie essen, viel mit Ihrer Gesundheit und der Funktion Ihres Körpers zu tun hat. Selbst wenn Sie also kein Fleisch essen möchten, können Sie jederzeit anfangen, mehr von diesen Nahrungsmitteln wie Milch und Käse zu konsumieren. Außerdem können Sie immer Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, die Kollagen enthalten. Es ist jedoch ratsam, zunächst Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie mit der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln beginnen, da Kollagenpräparate die Produktion Ihres natürlichen Kollagenproteins beeinträchtigen können.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"