Maca Pulver – Wirkung und Erfahrungen

Maca Pulver ist schon etwas länger bekannt bekannt, rückt aber mit der neuen Trendwelle für Superfood’s immer mehr in den Fokus für Menschen mit Sinn für effektive, gesunde Ernährung. Deshalb möchten ich an dieser Stelle einige häufig gestellte Fragen beantworten:

  • Was bewirkt Maca Pulver und wie gesund ist es?
  • Für was ist Maca Pulver gut und für was verwendet man es?
  • Wie nimmt man Maca Pulver ein?
  • Wo kann man Maca Pulver kaufen?

Wie zeigt sich die Maca Pulver Wirkung?

Einst war Maca bei den Inkas in Peru eine Mahlzeit, die nur den Königen vorbehalten war. Inzwischen ist das fantastische Heilmittel und natürliche Aphrodisiakum aber auch in unseren Gefilden bekannt und erfreut sich einer immer größer werdende Beliebtheit. Zig verschiedene Studien der Wissenschaft konnten bereits belegen, dass die Knolle aus den Anden viele Eigenschaften besitzt, die der Gesundheit des Menschen zu Gute kommen können. Kann es tatsächlich sein, dass die Inkas hier ein hervorragendes Heilmittel entdeckt haben? Wir sagen Ihnen, wie und ob Maca wirklich wirkt.

Maca, auch als Lepidium meyenii bezeichnet, weist eine deutliche Ähnlichkeit zu unserer heimischen Gartenkresse auf. Wobei diese Pflanze allerdings ihre Heimat in Peru findet, genauer gesagt in den Hochebenen der Anden. Bereits seit über 2000 Jahren schätzen die Inkas diese knollenförmige Wurzel, denn diese liefert viele Vital-, aber auch Nährstoffe.

Wobei die Einheimischen der Anden noch heute lediglich verheirateten Paaren erlauben Maca zu sich zu nehmen, denn nach wie vor gilt die Knolle hier als wirkungsvolles Aphrodisiakum. Eine Legende besagt, dass die Tiere der peruanischen Bauern in den Hochebenen der Anden durch das veränderte und wesentlich härtere Klima immer weniger fruchtbar waren. Berghirten empfahlen den zurückgedrängten Peruanern damals ihre Tiere mit Maca zu füttern. Die Folge, die Herde produzierte wieder mehr Nachwuchs.

Wo Maca Pulver kaufen? Im Onlineshop Nr.1 mit Top Kundenrezensionen

Gibt es Maca Pulver Studien?

Heute sind solche Legenden sogar wissenschaftlich erwiesen. Klinische Studien, welche in den USA, sowie in Südamerika und China durchgeführt wurden, konnten belegen, dass die Maca Wurzel die sexuelle Lust steigert, sowie die Spermienproduktion ankurbelt und die Fähigkeit zum Orgasmus zu kommen verbessert.

In dem Magazin „Urology“ von April im Jahr 2000 findet sich zudem eine systematische Studie eines chinesischen Forschers. Dieser testete damals die aphrodisierende Wirkung der Maca Knolle bei Labormäusen und berichtete ausführlich darüber, wie Maca bei den kleinen Nagern wirkte und somit das sexuelle Verhalten der Tiere veränderte. So waren die Mäuse, die mit Maca gefüttert gleich um das Dreifache sexuell aktiver, als die Tiere, die kein Maca erhielten.

Des Weiteren fand der chinesische Forscher heraus, dass die Nager, die mit Erektionsproblemen zu kämpfen hatten, eine deutliche Besserung, in dieser Hinsicht, nach den Maca Fütterungen aufwiesen. Aber nicht nur bei Mäusen konnte die Maca Knolle erstaunliche Resultate erzielen, auch Tests beim Menschen zeigten erstaunliche Effekte.

So verabreichte der Wissenschaftler Gustavo Gonzales aus Peru zwölf Personen in einem Alter zwischen 20 und 40 Jahren über 12 Wochen lang Maca und untersuchte anschließend deren Fruchtbarkeit. Bereits nach 14 Tagen stellte der Experte fest, dass es zu einer Verdoppelung der Spermienanzahl im Durchschnitt gekommen ist. Wobei ebenso der Neurologe Dr. Fernando Cabieses, ein Kollege aus Peru, solche Resultate nach ähnlichen Tests erhielt.

Dennoch ist Maca keinesfalls als pflanzliches „Viagra“ zu bezeichnen, dies betont die Biologin Karla Vega Vargas aus Lima, denn Viagra ist bekanntlich ein Mittel, welches die Gefäße nach 30 Minuten nach der Anwendung erweitert, so dass es dann zu einer Erektion beim Mann kommen kann. Diese Wirkung erzielt ein chemisches Verfahren, welches nach einer Maca Einnahme nicht stattfindet. Zumal Maca nicht nur eine energetisierende Wirkung erzeugt, sondern ebenfalls ausgleichend auf den Hormonhaushalt und auf das Nervensystem des Menschen wirkt.

So beeinflusst eine Maca Einnahme ebenfalls positiv Erschöpfungszustände, Depressionen, Müdigkeitserscheinungen, wie Stress. Nutzer fühlen sich fitter, entspannter und sind psychisch, wie körperlich weitaus belastbarer.

Maca Wurzel wurde von den Inkas angebaut
Maca Wurzel wurde von den Inkas angebaut

Was ist das Besondere an Maca Pulver?

Wie Sie sehen, ist Maca nicht allein wegen seiner aphrodisierenden Wirkungsweisen so ein bemerkenswertes, natürliches Mittel. Da diese Pflanze zudem in Höhen bis zu 4000 Meter ihre Anbaugebiete findet, ist sie außerdem ständig einem harten, wie extremen Klima ausgesetzt. Die Höhenlagen der Anden sind bekannt dafür, dass es hier zu starken Temperaturschwankungen kommen kann. Starke Sonneneinstrahlung, wie ein starker böiger Wind sind hier Gang und Gebe, so dass es kaum verwunderlich ist, dass die Maca Pflanze reich an Vitalstoffen ist, denn so wappnet sich diese vor den harten, klimatischen Bedingungen und strotzt vor Robustheit, wie Widerstandsfähigkeit.

So könnte man von der Maca Pflanze ebenfalls die Blätter verwenden. Diese schmecken ähnlich wie unsere Gartenkresse nur etwas schärfer. Da die meisten Nährstoffe aber in den Knollen zu finden sind, werden überwiegend diese zwei bis fünf Zentimeter großen Gewächse verwendet. Die Maca Wurzel selbst schmeckt eher süßlich und ist extrem nahrhaft, denn hier ist ein großer Anteil an Kohlenhydrate zu finden.

Aus diesem Grund kommt diese Wurzel auch gerne in würzigen, wie süßen Speisen zum Einsatz. In Südamerika wird Maca gerne getrocknet und gemahlen, um diese veränderte Konsistenz dann diversen Mehlspeisen, wie Suppen beizufügen. Häufig gibt es in diesen Regionen auch einen Brei aus Maca Wurzeln zu essen. Dieser nennt sich „Mazamorra“ und sehr nahrhaft. Zumal aus Maca sogar ein bekanntes Bier produziert wird. Das sogenannte „Maca Chica“ ist in den Anden vor allem bei den Männern sehr beliebt.

Warum ist Maca Pulver so gesund?

Oft hört man die Frage: Für was ist Maca Pulver gut? Über 60 verschiedene Vitalstoffe finden sich in der Maca Pflanze. Kaum eine andere Pflanze auf Erden bringt einen so hohen Anteil an wertvollen Nährstoffen mit. 13 bis 16% Eiweiße enthält diese getrocknete Pflanze.

Wobei auch jede Menge essentielle Aminosäuren, sowie Omega-3-Fettsäuren in diesem Gewächs enthalten sind. Diese kommen vor allem den bedeutenden Stoffwechselprozessen im menschlichen Körper zu Gute. Aber das ist noch nicht alles, denn auch der Anteil an Antioxidantien ist hier immens. Diese sind fähig oxidativen Stress im Organismus zu reduzieren. Gerade oxidativer Stress ist zum Teil am Alterungsprozess des Menschen beteiligt und steht zudem unter Verdacht verschiedene Erkrankungen auszulösen.

Maca Pulver gegen Probleme in den Wechseljahren

Viele Frauen leiden in oder auch nach den Wechseljahren an sexueller Unlust. Auch hier kann Maca Abhilfe schaffen. Dies fanden australische Wissenschaftler von der School of Biomedical and Health Sciences der Viktoria Universität heraus. Die Experten nahmen eine randomisierte plazebokontrollierte Doppelblindstudie vor.

So nahmen die Probandinnen über sechs Wochen lang jeden Tag 3,5 Gramm Macapulver zu sich. Anschließende Tests zeigten, dass der Hormonspiegel der Teilnehmerinnen in keiner Weise Veränderungen aufwies. Jedoch kam es zu einer Milderung der psychischen Symptome.

Sowohl gegen Angstzustände, als auch gegen Depressionen, sowie sexuelle Dysfunktion zeigte Maca eine bemerkenswerte Wirkung. Da Maca also den Hormonhaushalt von Frauen nicht durcheinander bringt, aber dennoch in den oben genannten Bereichen positive Effekte zeigt, gilt dieses Pflanze vor allem hilfreich bei weiblichen, speziellen Problemen.

Maca – Eine Vitalstoffgranate

Neben den ganzen vorangegangenen positiven Eigenschaften und Maca Pulver Erfahrungen wollen wir aber auch eines nicht vergessen, Maca ist eine erstklassige Nährstoff-, wie Vitalstoffgranate. So enthält dieses Gewächs aus den Anden unheimlich viel Proteine, jede Menge Kohlenhydrate, aber auch exquisite Fettsäuren und über 30 Spurenelemente, sowie Mineralien.

Maca Pulver Inhaltsstoffe

Nimmt der Mensch Maca in passenden Dosen zu sich, liefert diese Pflanze mittels 100 Gramm Macapulver je 15mg Eisen, Schwefel, Mangan, Zink, Phosphor und Jod. Wobei wir hier auch nicht vergessen wollen, dass Maca ein idealer Calcium-Lieferant ist und sage und schreibe pro 100 g Maca Pulver gleich 250mg Calcium enthält. Zumal hier nahezu alle Vitamine in der Knolle zugegen und ebenso aktive Enzyme, wie sämtliche essentielle Aminosäuren zu finden sind.

Dies sind aber noch nicht alle nennenswerten Inhaltsstoffe, die Maca mitbringt, denn auch Wirkstoffe, wie unter anderem Macaene, Senfölglykoside, sowie Macamide. Alle Substanzen zusammen machen hier die Maca Wirkung zu etwas ganz Besonderem, so dass es hier wohl keinen Leser wundern wird, dass Maca in den Anden zu den nicht wegzudenkenden Grundnahrungsmitteln gehört.

Cholesterinspiegel senken mit Maca

Maca Pulver ist zudem aber auch ein Superfood, wenn es darum geht den Cholesterinspiegel in der Waagschale zu halten. Zumal diese Knolle aus den Anden ebenso die Verdauung positiv beeinflusst. So enthält diese Granatenknolle ebenso pflanzliche Sterole, wie zum Beispiel, Brassicasterol, Sitosterol, Ergosterol, Campesterol und Co.

So handelt es sich hier um Pflanzensterole, welche eine gewisse Ähnlichkeit mit dem tierischen Cholesterin besitzt. Im Gegensatz zum tierischen Cholesterin führt die Einnahme von Maca aber nicht zu einer Erhöhung des Cholesterinspiegels. Ganz im Gegenteil, die Knolle ist fähig diesen zu senken. Die pflanzlichen Sterole hemmen die Cholesterin-Aufnahme im Dünndarm und sorgen auf diese Weise dafür, dass das „schlechte“ Cholesterin nicht für erhöhte Werte verantwortlich ist.

Möchten Sie sich also vor kardiovaskulären Krankheiten, wie Arteriosklerose schützen, setzen Sie einfach auf Maca. Zumal Anwendungen dieser Art auch gleich noch Ihrer Prostata Gesundheit zu Guten kommen, denn die in Maca zu findenden Phytosterole beeinflussen auch Ihre Verdauung positiv.

Vor allem die Maca Pulver Wirkung, die die Verdauung reguliert, bekommen Anwender in der Regel als erstes zu spüren. Im Nu wird der alltägliche Toilettengang ohne Probleme möglich, was Sie in diesem Fall den Ballaststoffen in der Maca Knolle zu verdanken haben. Wobei hier natürlich auch einfach die umfangreiche Zusammensetzung der vielen bioaktiven Stoffe eine Rolle spielt.

Maca – Traditionelle Gerichte

Noch heute wird Maca in Peru alltäglich als Gemüsebeilage genutzt oder eben als Heilpflanze eingesetzt. Vor allem bei der indigenen Bevölkerung kommt die Knolle täglich auf den Tisch, was nicht nur mit den gigantischen Nährwerten in Zusammenhang steht, denn auch die verjüngende Wirkung begeistert hier die Menschen, so dass Maca hier auch dreimal am Tag verspeist wird.

Viele Peruaner rösten Maca gerne in Asche oder kochen, braten oder erhitzen diese, um sie anschließend zu trocknen und fein zu mahlen. So kommt Maca Pulver bei den Einwohnern der Anden als Mehlersatz allzu gerne zum Einsatz um damit zu Kochen oder auch leckeres Gebäck zuzubereiten. Ein schmackhaftes Muffin-Rezept mit Maca haben wir für Sie am Ende dieses Artikels zum Besten gegeben.

Durchaus finden sich aber noch andere traditionelle Zubereitungsformen, in denen Maca Pulver nicht fehlen darf. So rühren viele das Maca Pulver auch gerne in heißem Wasser oder Milch an. Dieses Heißgetränk schmeckt ähnlich wie Kakao, ist aber bei weitem nahrhafter. Wobei auch der Macabrei in diesen Regionen der Welt allzu gerne auf dem Speiseplan steht. Dieser besteht aus pürierten Früchten, süßem Honig und natürlich auch Maca Pulver.

Unser Maca Pulver Test zeigt das es sich um absolutes Superfood handelt.
Unser Maca Pulver Test zeigt das es sich um absolutes Superfood handelt.

Zusammenfassung:

Maca Pulver Inhaltsstoffe sind des Weiteren auch noch Zink, Kalzium, Kupfer, Mangan, Eisen, sowie Jod. Daneben sind auch Vitamine, wie Vitamin B2, B5, C und Niacin vertreten, so dass Maca auch jede Menge Power mitbringt. Wobei wir hier auch nicht die pflanzlichen Sterole vergessen sollten, denn diese ähneln dem männlichen Hormon Testosteron ungemein.

So kurbelt Maca die Blutzirkulation des Gewebes im Becken an und fördert damit bei Männern die Testosteron– und bei Frauen die Östrogenbildung. Wobei es im Gleichklang zu einer Senkung des Cholesterinspiegels kommt, denn im Dünndarm sorgen die Substanzen für eine Aufnahmehemmung von Cholesterin. Durchaus sehen aber Sportler inzwischen ebenso die Vorteile dieser Pflanze, denn die Vielzahl an Nähr-, wie Vitalstoffe machen Maca Produkte zu etwas ganz Besonderem. Kraft, Vitalität und Ausdauer verspricht dieses natürliche Mittel, so dass neben Sportbegeisterte viele Personen gerne auf die Unterstützung von Maca setzen.

Wie gesund ist Maca Pulver? Ganz zum Schluss sollten wir zudem nicht vergessen, dass Maca ebenso als natürliches Heilmittel hervorragend geeignet ist. Schon die Inkas Perus nutzten diese Knolle um verschiedene Krankheiten zu heilen. Schenken wir der traditionellen Naturheilkunde Glauben, kann Maca unter anderem Menstruationsprobleme lindern, bei Anämie helfen und auch Beschwerden während der Wechseljahre erträglicher machen.

Zudem soll dieses peruanische Gewächs ebenfalls bei Osteoporose, Tuberkulose und sogar bei Magenkrebs eine positive Wirkung haben. Bewiesen, haben das bereits die Inkas, so dass es niemanden wundern sollte, dass Maca Pulver oder auch Maca Kapseln heute als echte Allrounder bekannt sind, denn diese Pflanze ist weitaus mehr, als ein Aphrodisiakum.

Video: Maca Pulver – Ergänzungsmittel zum Muskelaufbau

Maca Pulver – Wirkung und Erfahrungen
5 (100%) 1 vote

Ähnliche Suchanfragen:

Autor: Robert Milan

Der Autor ist seit dem Jahr 2005 Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Als langjähriger Medizinautor entsprechen seine Inhalte dem aktuellen medizinischen Wissensstand und begründen sich ebenfalls auf ärztliche Fachliteratur und der aktuellen medizinischen Leitlinie.

Ähnlich interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close