Hyaluronsäure Kapseln Test und Erfahrungen

Hyaluronsäure 60 Kapseln a 50mg

8.7

WIRKSTOFFE

9.3/10

DOSIERUNG

9.2/10

ZUSATZSSTOFFE

8.5/10

PREIS - LEISTUNG

8.0/10

GESAMTURTEIL

8.7/10

Vorteile

  • Markenprodukt aus Deutschland
  • Leichte Dosierung mit 50mg Kapseln
  • Nebenwirkungen keine
  • kombinierbar mit anderen Nahrungsergänzungen
  • Super Preis - Leistung

Nachteile

  • keine bekannt

Die Hyaluronsäure ist ein allgegenwärtiges Molekül in unserem Körper. Die Säure wird auf natürliche Weise im Organismus produziert, ist für die Gesundheit der Bindegewebe (Knorpel, Knochen, Herzklappen) und hauptsächlich für die Bewahrung einer jungen Haut unentbehrlich.

Die Flüssigkeit des Innenohrs, die Augenflüssigkeit und die Gelenkschmiere benötigen auch eine tägliche Zufuhr von Hyaluronsäure. Die Produktion von Hyaluronsäure im Körper ist viel geringer mit dem zunehmenden Alter.

Rheumatische Schmerzen, Steifheit, ungenügende Geschmeidigkeit, Falten und trockene Haut sind die Ursachen der mangelnden Hyaluronsäure. In der Arthrose sinkt die Konzentration der Gelenkschmiere an Hyaluronsäure stark.

Diese Anomalie löst Schädigungen im Knorpel aus, die durch mechanische Beanspruchungen entstehen. Infolgedessen erweist sich die tägliche Einnahme einer Nahrungsergänzung als notwendig.

Entdeckung der Hyaluronsäure

Hyaluronsäure wurde bereits im Jahr 1934 durch Palmer und Meyer entdeckt, die diese Flüssigkeit im Auge von Rindern fanden. Rasch nachdem Meyer und Palmer ihre Entdeckung veröffentlicht hatten begann die Suche nach dem Nutzen der Hyaluronsäure. 8 Jahre vergingen, ehe ein kommerzieller Nutzen der Flüssigkeit erfolgte. Im Jahre 1942 wurde eine Möglichkeit zum Patent angemeldet, welche die vorhandene Hyaluronsäure als eine Art Eiweiß Ersatz für Backwaren nutzbar machte.

Aufgrund seiner Eigenschaften ist speziell die Hyaluron Säure etwas sehr ungewöhnliches und damit einzigartiges. Dieses Molekül besitzt dank dieser Eigenschaften nämlich einen unglaublichen Nutzen für den menschlichen Körper.

Warum Sie Hyaluronsäure Kapseln zur Nahrungsergänzung einsetzen sollten:

• Lindert rheumatische Schmerzen
• Schützt Knorpel
• Verbessert die Gelenkmobilität und ihre Geschmeidigkeit
• Stellt die Feuchtigkeit und Elastizität der Haut wieder her
• Glättet Fältchen
• Befeuchtet Augen

Wo bekomme ich Hyaluronsäure Kapseln 200mg zu kaufen?

Keine Produkte gefunden.

Keine Produkte gefunden.

Wie wirken Hyaluronsäure Kapseln?

Immer öfter wird von Hyaluronsäure berichtet sei es von Bekannten oder in der Presse. Mehrere verbreitete Leiden könnten durch Hyaluronsäure Kapseln verbessert werden, einerseits kann sie wider Gelenksabnutzung als Kapsel oder sogar durch Injektion in Knorpelgewebe verabreicht werden. Andererseits könnte diese auch im Segment der Anti-Aging Behandlung für die Haut begünstigend wirken. An dieser Stelle wird sie zur Bekämpfung von feinen Linien und zur Stärkung des Bindegewebes verwendet.

Gelenksverschleiß ist heutzutage schon eine Volkskrankheit, ausgesprochen viele Patienten erkranken im Alter verstärkt an ihr. Abnutzung entwickelt sich durch das reduzierte Produzieren der Gelenkschmiere, die Reibung der Gelenke unterbindet und auch den Knorpel schont. Hierbei gibt es immerhin schon diverse Behandlungs-Wege. Es wird oft Glucosamin empfohlen, welches die Gelenksschmiere neu schaffen könnte.

Wie schnell wirken Hyaluronsäure Kapseln? Da Arthrose meist enorm schmerzhaft ist und mit zahlreichen Behinderungen verbunden ist, wurde nach direkteren + schnelleren Therapiemöglichkeiten gesucht, die zügig Verbesserung bringen und auf diese Weise das tägliche Leben der Kranken unmittelbar bessern. Jemand fand die schon aus der Kosmetik bekannte Hyaluronsäure, gott sei Dank für sämtliche Kranken.

Denn sie kann direkt in die Knie und weitere große Gelenke injiziert werden, wo sie als Gelenksschmiere wirkt! Hyaluronsäure wirkt darüber hinaus wunderbar schmerzlindernd, das Wohlbefinden wird somit unmittelbar von Neuem erhöht werden. Die Bewegungseinschränkung vergeht, Sehnen werden nochmals flexibler.

Weitere Förderung für die Erholung der Gelenke kann die Hyaluronsäure bringen, wenn diese zusätzlich zu diesen Spritzen als Nahrungsergänzungsmittel verwendet wird. Dragees für die Gelenke könnten sie beinhalten und man könnte sie gerade bei Gelenksabnutzung-Krankheiten, die wirklich stark vorangeschritten sind, auch als Therapie ins Auge gefasst werden.

Injektionen mit Hyaluronsäure machen schnell wieder gelenkig. Dadurch können gleichfalls die Umstellungen des Lebens durch Gelenksabnutzung verhindert werden. Mit Hilfe ständiger leichter Gymnastik können die Gelenke nun von Neuem elastisch gehalten werden.

Hyaluronsäure Nebenwirkungen

Man hat sie mittlerweile zu dem Geheimtipp der Kosmetik gemacht. Als kleines Wundermittel kann sie helfen, Falten zu vermindern und die natürliche Beweglichkeit im Alter zu bewahren, indem sie der Gelenkflüssigkeit einen Stoff zurück gibt, der während des Alterungsprozesses immer weniger selbst produziert wird. Die Rede ist von Hyaluronsäure. Der Wortbestandteil „Säure“ lässt allerdings erst mal glauben, dass es sich dabei um einen gefährlichen Stoff handelt. Wie sieht es also mit Hyaluronsäure Nebenwirkungen aus? Gibt es welche? Und wenn ja, wie sehen Hyaluronsäure Nebenwirkungen aus?

Wie bereits erwähnt, kann diese Säure viel und das nicht nur als zugeführter Stoff, sondern vor allem als körpereigenes Produkt. Sie kommt im Bindegewebe und in der Gelenkflüssigkeit vor und dient dort als Speicher für Flüssigkeit. Das heißt zum einen, dass sie für die Elastizität und Spannkraft der Haut zuständig ist, zum anderen als Schmiermittel. Anders als Wasser wird Hyaluronsäure nicht aus dem Gelenk herausgepresst, zum Beispiel durch Bewegung und passt sich dem Knorpel im Gelenk an.

Es handelt sich bei der Hyaluronsäure um eine Carbonsäure, die organisch und schwach ist und im Körper überall dort eingesetzt wird, wo Feuchtigkeit benötigt wird. Dennoch schützt das alles nicht unbedingt vor Nebenwirkungen. Jedenfalls dann nicht, wenn die Hyaluronsäure animalisch hergestellt wird. Auf rein pflanzlicher Basis ist die Säure völlig harmlos und kann bedenkenlos eingenommen werden.

Schwarze Schafe gibt es aber überall und so greifen Hersteller von Kosmetika auf die Produktion von Hyaluronsäure auf tierisches Eiweiß zurück. Nicht selten werden dazu zum Beispiel Hahnenkämme benutzt. Produkte, die als Bestandteil eine solche Hyaluronsäure besitzen, können als Nebenwirkung eine allergische Reaktion haben. Das muss zwar nicht der Fall sein, kann aber. Aus diesem Grund sollte man auf Produkte zurückgreifen, die rein pflanzlich oder von Bakterien hergestellt wurden.

Wie kann Hyaluronsäure eingesetzt werden?

In der Medizin nutzt man sie mittlerweile dazu, Narben zu behandeln. Die Säure regt die Produktion von körpereigenem Collagen an und vorsorgt dieses gleichzeitig mit wichtigen Nährstoffen. Gleichzeitig bindet sie Wasser und nimmt es auf. Damit macht sich Hyaluronsäure zu einem Multi-Talent, das auch in der ästhetischen Medizin eingesetzt wird. Es kann zum Beispiel gespritzt werden und damit Falten und Deformierungen der Haut aktiv beseitigen. Rundungen werden aufgefüllt und in größerer Menge gespritzt, kann es sogar zur Brustvergrößerung eingesetzt werden.

Hyaluronsäure kann aber auch als Kapsel geschluckt werden. Meistens werden etwa zwei Hyaluronsäure Kapseln pro Tag empfohlen. Dabei wird es in die Unterhaut transportiert, wo es von innen heraus die Falten auffüllt. Nebenwirkungen gibt es dabei nicht.

Die einfachste Erklärung dafür ist: Nimmt man Hyaluronsäure durch Kapseln auf, wird der Stoff im Körper verteilt. Er gelangt an die Stellen, in denen der Körper sie benötigt und selbst herstellt. Oder hergestellt hat. Denn im Alter tritt ein Defizit an dieser Säure auf. Die Unterversorgung wird ausgeglichen. Wird die Säure nicht benötigt, wird sie ausgeschieden. Spröde Haut und Knorpel können auf diese Weise behandelt und auch vorgesorgt werden. Besonders für Menschen, die auch im Alter noch aktiv sein wollen, ist das ein guter Tipp. Denn viele haben den Willen und Wunsch, ein spannendes und interessantes Leben zu führen.

Sie fahren in den Urlaub und treiben Sport auf alle erdenkliche Weisen. Doch irgendwann setzt eine Unbeweglichkeit ein. Die Gelenke fühlen sich steif an, lassen sich nicht mehr so gut bewegen. War einem vor wenige Jahren noch nicht bewusst, dass dies aus Mangel an Hyaluronsäure geschieht, kann man heute diesem Effekt des Alterns aktiv entgegen wirken.

Und das völlig ohne Hyaluronsäure Nebenwirkungen! Allerdings ist hier Vorsicht geboten: Man sollte sich die Bestandteile und das Herstellungsverfahren genau ansehen. Wurden die Kapseln auf pflanzlicher Basis hergestellt oder hat man animalisches Eiweiß verwendet? Hat man Zweifel, sollte man den Verkäufer direkt ansprechen oder den Kunden-Service eines Onlineshops.

Denn es hat wenig Sinn, eine allergische Reaktion zu riskieren. Besser ist es, auf die Kraft der Natur zu bauen und sich so seine frühere Jugendlichkeit zurück zu holen. Man muss auch im Alter nicht auf Sport und Aktivität verzichten. Und auch nicht auf ein jugendliches Aussehen. Durch die Einnahme von Hyaluronsäure in Form von Kapseln werden die natürlichen Hyaluronsäure-Defizite ausgeglichen und der Haut ein elastisches und Junges aussehen verliehen.

Es gibt auch die Möglichkeit, die Hyaluronsäure gezielt in die Stellen zu spritzen, an denen man Falten hat. Sei es auf der Nase, Stirn oder dem Kinn. Auch an Bauch, Po und Beine kann es gespritzt werden und Unebenheiten ausgleichen. Wer allerdings rundum versorgt sein will, sollte auf die Einnahme zurück greifen und dabei wissen, dass er keine Nebenwirkungen zu befürchten hat.

Denn ein Überschuss wird ausgeschieden, doch was benötigt wird, gelangt durch den Stoffwechsel an die betroffenen Stellen. Allein durch die regelmäßige Einnahme kann man sicher stellen, auch im Alter noch jung und frisch auszusehen und sich vor allem so fühlen. Und das, im Gegensatz zu anderen Mitteln, ohne störende, unangenehme oder sogar schädliche Hyaluronsäure Nebenwirkungen.

Auch als Nahrungsergänzungsmittel wird Hyaluron beziehungsweise als eine die Diät bilanzierend und ergänzend angeboten.

In Deutschland erfolgt der Großteil der Vermarktung von hyaluronsäurehaltigen Nahrungsergänzungen (Supplementen) zur Stärkung und Unterstützung der Gelenkfunktion. Bei diesen Supplementen handelt es sich um mit anderen, zusätzlichen Nährstoffen kombinierte Präparate, welche häufig eine bessere und kompetentere Dokumentation aufweisen. Eine tägliche Zuführung dieser Präparate erfolgt mit weit weniger Mengen von lediglich 50 bzw. bis 250 mg.

Die Hyaluronsäure Kapseln Einnahme

Die Einnahme von Hyaluronsäure Kapseln sollten Sie mit reichlich Flüssigkeit vornehmen, da sie viel Wasser bindet. Die angegeben Höchstdoses, auf der Packung vermerkt, sollten sie nicht überschreiten. Schwangere Frauen oder stillende Mütter sollten Sie vor dem Verzehr der Kapseln Ihren Hausarzt konsultieren und mit diesem über die Einnahme Rücksprache halten.

Weitere Hersteller für Hyaluron Kapseln Ergänzungsmittel in Deutschland sind:

Zorlas, Vitalingo, Zeinpharma, NU3, Sports & Health, Cellufine, und Nordfit

Ähnliche Suchanfragen:

Ähnlich interessante Artikel

5 Comments

  1. WIRKSTOFFE

    9.5

    DOSIERUNG

    9.3

    ZUSATZSSTOFFE

    9.4

    PREIS - LEISTUNG

    9.7

    GESAMTURTEIL

    9.3

    Die aus Hyaloronsäure gewonnenen Säurepräparate werden beispielsweise in von Arthrose geschädigte Gelenken injiziert. Hierdurch erfolgt die erforderliche „Schmierung“ des betroffenen Gelenkes, um nachfolgend zu wirken wie ein Stoßdämpfer.

    Hyaloronsäure ist auch enthalten in einigen gegen Schnupfen verwendeten Nasensprays. Hiermit soll der Austrocknung der betroffenen Nasenschleimhäute vorgebeugt werden.

    Verwendung findet Hyaloronsäure zudem in Augentropfen, um das so genannte „trockene Auge“ zu behandeln. Hierbei wird – ohne das Sehen zu beeinträchtigen – ein langanhaltender sowie stabiler Tränenfilm erreicht aufgrund der der Hyaloronsäure nachgewiesenen viskoelastischen Merkmale. Nicht zuletzt aufgrund dessen werden auch hieraus bestehende Pflege- und Reinigungslösungen für Kontaktlinsen angewandt. So wird das Auge formstabiler auch bei längerem Tragen und weiche Kontaktlinsen werden auf diese Weise vor der Austrocknung bewahrt, was zu einer Erhöhung des Tragekomforts beiträgt.

    Für von einer Belastungsharninkontinenz Betroffene steht bereits seit einigen Jahren eine effektive Behandlung zur Verfügung, welche ermöglicht wird durch eine Stabilisierung der Hyaloronsäure. Bei dieser Behandlungsmethode erfolgt eine Injizierung von aus insgesamt vier bestehenden Depots aus Hyaloronsäure. Die Injizierung dieser Depots erfolgt nicht in, sondern um die Harnröhre. Diese Behandlungsform hat jedoch den Nachteil, dass die durchgeführte Prozedur zwar bei etwa der Hälfte der behandelten Patienten im Zeitraum des ersten Jahres eine Verbesserung herbeiführt, allerdings ist der erhoffte Langzeiterfolg noch zu gering, die Komplikationen hingegen sind hoch.

    Für an einem vesikorenalem Reflux erkrankte Kinder stehen bereits seit längerer Zeit Mittel auf dem Markt zur Verfügung mit dem Wirkmechanismus auf der Basis der stabilisierenden Hyaloronsäure. Diese Präparate stellen nachweislich eine sehr gute Alternative zu der ansonsten bisher medikamentösen erforderlichen Langzeitbehandlung dar und die Ergebnisse aufgrund durchgeführter wissenschaftlicher Studien sind in diesem Bereich sogar sehr vielversprechend.

  2. WIRKSTOFFE

    0

    DOSIERUNG

    0

    ZUSATZSSTOFFE

    0

    PREIS - LEISTUNG

    0

    GESAMTURTEIL

    9.3

    Was bewirken Hyaluronsäure Kapseln , was sagen Ärzte dazu?

  3. Wer hat Erfahrung mit Hyaluronsäure Kapseln? Was sagen Ärzte zur Einnahme bei Knieproblemen?

  4. WIRKSTOFFE

    0

    DOSIERUNG

    0

    ZUSATZSSTOFFE

    0

    PREIS - LEISTUNG

    0

    GESAMTURTEIL

    0

    Dem Problem des netten Herren kann ich mich ebenfalls anschließen. Nur das ich etwas jünger bin.
    Nun ja ich arbeite in einem recht großen Hotel als Putzkraft und da wir täglich eine Menge zu schaffen haben bekam ich nach einiger Zeit stechende Schmerzen in Ellenbogen und Rücken. Ich habe dann ein wenig herumgefragt und mir wurde geraten es hiermit mal zu probieren. Und ich muss sagen es ist wirklich mit Abstand alles erträglicher geworden. Großes Lob dafür. (Außerdem ist man doch hilfreicher wenn man sich weniger über Schmerzen beklagen muss!)

  5. WIRKSTOFFE

    0

    DOSIERUNG

    0

    ZUSATZSSTOFFE

    0

    PREIS - LEISTUNG

    0

    GESAMTURTEIL

    0

    Ich hab jetzt mein kleines stolzes Alter von 52 Jahren erreicht und habe dank meiner Arbeit als mobiler Hausmeister sehr oft Probleme mit meinen Knien oder Armen… Ich hab deshalb nach einer anderen Lösung, als einen Arzt, und bin dadurch auf diese Kapseln gestoßen.
    Bisher haben sie wirklich gut geholfen, die Schmerzen waren entweder weg oder angenehm gelindert wodurch ich meine Arbeit wieder mit ein wenig mehr Freude angehen konnte.

Back to top button
Close