Hämorrhoiden Salbe Test

Welches ist die beste Salbe gegen Hämorrhoiden?

Unter Hämorrhoiden leiden jung und alt. Meist werden sie neben den Schmerzen von vielen weiteren Unannehmlichkeiten begleitet. Lästiger Juckreiz und ein allgemeines Unwohlsein kommt oft vor. Die typischen Symptome die jeder Betroffene kennt, sind neben dem Juckreiz, leichte Blutungen im Analbereich oder auch ein unangenehmes Brennen, welches einen fast in den Wahnsinn treiben kann.

Während dieser Beschwerden wünscht man sich nichts sehnlicher als Linderung. Sehr unangenehm sind Hämorrhoiden während man auf der Arbeit ist oder sich auf sonstiger Weise in der Öffentlichkeit befindet. Gerade hier hätte man oft gern ein Sitzbad oder eine helfende Salbe, die ein Abklingen der Beschwerden herbeiführt.

Linderung durch Hämorrhoidensalbe

Hämorrhoidensalbe bringt die gewünschte Linderung, vor allem wenn es sich um den Juckreiz und das Brennen handelt. Je nach Art der Salbe gibt es verschiedene Anwendungsarten. Einige der kleinen Helfer besitzen einen langen Aufsatz, den man problemlos in den After schieben kann und so die Salbe an die richtige Stelle gelangt. Dieser Aufsatz besitzt entweder an der Seite 2 – 3 Löcher oder nur an der Spitze ein Loch, aus dem die Hämorrhoidensalbe austritt.

Der Aufsatz sollte vorab mit etwas Creme eingerieben werden, so dass ein Einfaches gleiten ermöglicht wird. Hier sind Einweghandschuhe sehr praktisch und hygienisch. Der Druck auf die Tube sollte erst beim herausziehen stattfinden, um die Creme an den richtigen Stellen zu platzieren. Sehr wichtig ist, dass die Tube auch beim herausziehen aus dem After gedrückt bleibt, damit die Hämorrhoidensalbe nicht wieder in diese zurück gezogen wird.

Lesen Sie auch: Pferdebalsam – Wirkung nur für Gelenke?

In den gängigsten Salben für Hämorrhoiden sind Wirkstoffe enthalten, die überwiegend gegen das lästige Jucken und Brennen helfen. So kommt in vielen Salben der Wirkstoff Lidocain vor, der die schmerzende Stelle betäubt. Gegen die Entzündung hilft der pflanzliche Wirkstoff Hamamelis, der wie Bufexamac ebenfalls entzündungshemmend wirkt. Auch Arzneimittel mit einer Kombination aus den Wirkstoffen Titandioxid, Bufexamac, Lidocain und Bismutgallat sorgen für Linderung bei Hämorrhoiden.

Die Onlinebestellung von Medikamenten zur Behandlung von Hämorrhoiden geht schnell und einfach. Mit ein paar Klicks bestellt man, ohne sich genieren zu müssen, die richtige Salbe für seine Leiden. Die Salbe wird in einem Paket versendet, an dessen Äußeren nicht ersichtlich ist, welche Linderung der Inhalt bereitet.

Eine solche Bestellung ist fix erledigt und kann schnell im Vorbeiklicken geschehen. Wer schon einmal unter Hämorrhoiden gelitten hat, weiß wie unangenehm und schmerzhaft das ist. Und man hat genau in diesem Moment nicht die richtige Salbe zur Hand.

Originally posted 2017-10-16 11:54:43. Republished by Blog Post Promoter

Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"