EMS Funktionsunterwäsche – Sportbekleidung für EMS Training

Welche Sportbekleidung ist für EMS Training gut?

Bekleidung und Unterwäsche für das EMS-Training

Was ist EMS-Training?

Ursprünglich kommt die EMS-Trainingsmethode aus der Physio- und Rehatherapie. Diese wird nach Verletzungen angewandt, um den Muskelschwund vorzubeugen und gleichzeitig den Muskelaufbau zu fördern. Inzwischen ergänzen selbst Leistungssportler ihr Training mit EMS, um eine Leistungssteigerung zu erreichen.

Beim EMS-Training dreht es sich nicht um eine Hantelbank oder Beinpresse. Hierbei handelt es sich um ein Training, welches mit Reizstrom, also mit Elektronischer Muskel Stimulation (EMS) arbeitet.

Das EMS-Training soll im Vergleich zum herkömmlichen Krafttraining effektiver für ein schnelles Muskelwachstum sorgen.

Diese Art des Trainings absolviert man mit einem Trainer, der die elektrischen Impulse des Gerätes, an das die Sportler angeschlossen sind, reguliert und zeigt gleichzeitig, welche Übungen die Sportler zu tätigen haben (Sit-ups, Kniebeugen oder ähnliches). Die natürliche Kontraktion der Muskeln wird durch den Reizstrom verstärkt. Damit erreicht man eine Erhöhung der Anstrengung, sodass selbst die einfachsten und leichtesten Übungen zu reinster Zitterpartie werden.

Mit Hilfe des Gerätes kann jede Muskelgruppe angesteuert werden. Damit der Strom auch tatsächlich bei den Muskeln ankommt, müssen die Trainierenden speziell leitende Funktionskleidung tragen: verkabelte Weste, Manschetten für Arme und Beine und ein Hüftgurt. Zu Beginn des Trainings ist das Outfit feucht, sodass der Strom besser geleitet wird.

Funktionswäsche für das EMS-Training

Während des EMS-Trainings ist es von Vorteil, wenn man atmungsaktive Kleidung trägt. Diese Aufgabe erfüllen die speziellen EMS-Anzüge sowie Funktionswäsche perfekt. Sie bestehen normalerweise aus Dreiviertelarmhemd und Dreiviertelbeinhose, also die sogenannten Radler bzw. die Hosenlänge geht bis knapp über das Knie hinaus. Unter diese Funktionswäsche muss keine weitere Unterwäsche wie Boxershorts oder Slip angezogen werden. Das dient zu besseren Leitfähigkeit des Stroms.

Die Sportkleidung für EMS-Training wird aus Materialien wie Baumwolle, Polyamid und Elasthan hergestellt. Diese Stoffmaterialien sorgen für einen guten Tragekomfort sowie eine hervorragende Funktionalität beim Training. Zudem wird die Haut beim Tragen der Funktionswäsche geschützt sowie gekühlt, da die Haut mit den Elektropads nicht in den Kontakt kommt. Die Funktionswäsche erhält man in den Größen von XS bis XXL.

Es ist also wichtig zu beachten, dass für das EMS-Training die spezielle EMS Bekleidung sein muss und nicht einfache Leggings mit einem T-Shirt von H&M sein dürfen, denn diese Sportbekleidung eignen sich überhaupt nicht für ein EMS-Training.

Beim Probetraining wird Funktionswäsche zur Verfügung gestellt

Sofern man sich entschieden hat, EMS-Probetraining zu absolvieren, braucht man hierfür nicht sofort die notwendige Funktionswäsche. Meist sind die entsprechenden Bekleidungen bei einem Probetraining mit inklusive, dies kann jedoch vorab entweder telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch in dem jeweiligen Studio abgeklärt werden. Es gibt natürlich auch Fälle, in denen man eine Gebühr für die Miete der Funktionswäsche anfällt, jedoch wird diese im Falle einer Mitgliedschaft verrechnet.

Die Funktionswäsche ist im Vergleich zu der alltäglichen Kleidung in Anschaffungskosten noch recht akzeptabel. Die Preise hier liegen zwischen 40 und 50 Euro. Günstige Modelle findet man auch bei Kleinanzeigen, Ebay und Idealo, bekannte Hersteller sind jedoch Miha Bodytec und EAGLEFIT.

Die Studios stellen die mit Elektroden bestückte Weste sowie Arm- und Beinpads zur Verfügung.

Video: EMS Training

Unterschied zwischen EMS Funktionsunterwäsche und der herkömmlichen Unterwäsche

Der Unterschied zwischen der EMS Funktionsunterwäsche und der herkömmlichen Unterwäsche liegt auf der Hand: Beim EMS-Training dreht sich so ziemlich alles um den Strom. Damit jedoch die Haut einerseits geschützt und andererseits der Strom gut geleitet wird, benötigt es spezielle Funktionswäsche. Zudem muss die Funktionsunterwäsche auch funktionelle Eigenschaften aufweisen wie Atmungsaktivität. Darüber hinaus muss sie wasserdicht, winddicht, thermoregulierend, wärmend und zugleich kühlend, antimikrobiell, schmutzabweisend und leicht sein. Die herkömmliche Unterwäsche erfüllt diese Voraussetzung nur zum Teil.

EMS Funktionsunterwäsche hygienisch pflegen

Warum Gerüche entstehen

Durch Bakterien, die durch Schweiß- und Fettablagerungen in Textilien entstehen, kommt es zu unangenehmen Gerüchen. Um diese Bakterien endgültig abzutöten reicht das alleinige einfache Waschen nicht unbedingt aus, sonders es bedarf einer richtigen Desinfektion, um die Zerstörung der Moleküle zu erreichen. Damit können die schlechten Gerüche beseitigt werden. Mit Merusal, welcheer speziell für EMS Sport entwickelt worden ist, wäre der gewünschte Effekt möglich. Zudem duftet das Mittel noch gut.

Waschen ist gut – desinfizieren sollte Pflicht sein

Wäsche, die gut riecht, muss nicht gleich sauber sein. Es gibt genügend Produkte, die mit dem sogenannten hygienischen Effekt werben und das Produkt beschreiben, jedoch muss dieses nicht zwingend hygienisch wirken, sodass es sich meist nicht um ein Desinfektionsmittel handelt. Erst ab einer Tötung von 99,99 Prozent der Bakterien spricht man von einer Desinfektion.

Desinfektionsprodukte sollten im Allgemeinen folgende Eigenschaften besitzen:

  • Desinfizierend wirken, frei von Aldehyden, Phenolen und Alkohol sein.
  • Dermatologisch getestet sein.
  • Umweltschonend wirken.
  • Schonend zu Textilien sein.

Die Wäsche sollte mit schonendem Gang bei maximal 30 Grad gewaschen werden. Die Funktionswäsche gehört nicht in den Trockner.

Wiki - EMS Anwendung und Therapie

Die Bedeutung der EMS-Ausbildung darf nicht unterschätzt werden, wenn man den Nutzen dieser Art von Ausbildung betrachtet. Im Allgemeinen sind EMS-Ausrüstungen nicht tödlich, leicht und einfach zu transportieren. Sie werden in erster Linie für die Rettung von verletzten oder in Not geratenen Opfern eingesetzt. Obwohl viele Menschen EMS nur als einen Rettungsdienst betrachten, sind sie auch ein wertvoller Beitrag zur Rettung von Leben durch den Einsatz nicht-tödlicher medizinischer Ausrüstung.

Die am häufigsten verwendeten EMS-Instrumente sind tragbare, nicht tödliche und drahtlose Geräte. Es gibt aber auch an Armbändern befestigte, batteriebetriebene, nicht-invasive und tragbare Geräte, die Sie problemlos als Teil Ihrer Fitnessroutine verwenden können.

Viele Patienten werden aus verschiedenen Gründen in Krankenhäuser eingewiesen, und viele andere benötigen sofort medizinische Notfallhilfe. Die meisten EMS-Agenturen bieten eine paramedizinische Grundausbildung an. Sie umfasst das Erlernen der Grundlagen der HLW und Erste-Hilfe-Techniken. Um sich als medizinischer Notfalltechniker zu qualifizieren, müssen Sie in Ihrem Bundesstaat als Rettungssanitäter registriert sein und das für die Zertifizierung erforderliche Staatsexamen bestanden haben.

Wenn Sie sich jedoch in EMS zertifizieren lassen und Notfallmedizintechniker werden möchten, ist HLW keine Voraussetzung. Als nächstes werden Sie lernen, wie man einen Erste-Hilfe-Kasten benutzt, den Sie im Krankenhaus oder bei der Organisation, die Sie ausbildet, erhalten können.

Wenn Sie zum ersten Mal an einem EMS-Kurs teilnehmen, werden Sie möglicherweise gebeten, an einer HLW-Auffrischung teilzunehmen. Möglicherweise benötigen Sie diese Auffrischung, da sich die Regeln für die HLW im Laufe der Jahre geändert haben. Wenn diese Auffrischung erforderlich ist, ist es wahrscheinlich besser, wenn Sie sich für einen Auffrischungskurs anmelden, als weiterhin jedes Jahr an der Prüfung teilzunehmen.

Wie bei allen Schulungskursen sollten Sie den für Ihren Zeitplan am besten geeigneten EMS-Schulungskurs wählen. Bei der Wahl eines EMS-Kurses sollte sich die Kursgröße nach der Größe Ihrer Familie richten, damit der Ausbilder individuellen Unterricht anbieten kann.

Zusätzlich zum Grundkurs sollten Sie eine Auffrischung absolvieren, in der fortgeschrittenere Themen behandelt werden, wie z.B. die Durchführung fortgeschrittener HLW- und Erste-Hilfe-Techniken, wenn Sie bereits als Rettungssanitäter zertifiziert sind.

Es gibt auch Kurse für Fortgeschrittene, wie z.B. Advanced EMT/First Responder oder Advanced Cardio Versatility, die den Einsatz von EMS-Ausrüstung abdecken, die für Notfallrettungseinsätze vor Ort unerlässlich ist.

Rettungssanitäter werden nicht nur zur Unterstützung von Patienten mit Herz- oder Atmungsproblemen herangezogen. Sie helfen auch Menschen, die Unfälle, Krankheiten oder Verletzungen haben, die aufgrund der Art der Erkrankung medizinische Hilfe erfordern. Mit anderen Worten: Sie sind Experten in der Notfallversorgung.

Sanitäter gelten auch als kritisches Unterstützungspersonal. Wenn ein Krankenwagen einen Unfallort nicht erreichen kann, können sie einen EMT/First Responder einsetzen, der speziell für diese Aufgabe ausgebildet ist.

Zusätzlich zur HLW und Ersten Hilfe werden in vielen EMS-Kursen die Grundlagen der Ersten Hilfe behandelt. Dazu gehören die Erste Hilfe bei der HLW, bei der einem Patienten, der aufgehört hat zu atmen, Luft in Mund und Nase gepumpt wird, sowie die Mund-zu-Mund-Beatmung, bei der ein Mund-zu-Mund-Druck auf den Brustkorb ausgeübt wird, um die Atmung wieder aufzunehmen.

Ein weiterer Aspekt der EMS, den Sie möglicherweise studieren müssen, sind die Fähigkeiten des Fahrens. Das liegt daran, dass Sie in der Lage sein werden, Krankenwagen, Polizei- oder sogar Feuerwehrwagen zu fahren.

In vielen EMS-Schulungskursen lernen Sie die Grundlagen der Brandbekämpfung, HLW und EMT/First Responder-Techniken. Einige Schulen enthalten auch Lektionen über die Erkennung von Drogen und die Reaktion auf Überdosierungen, um Sie im Ausbildungsprozess zu unterstützen. Wenn Sie nicht zertifiziert sind, können Sie EMT- oder First Responder-Kurse belegen, um sich zertifizieren zu lassen.

EMS Training Vorteile kann eine schwierige Aufgabe sein. Sie ist nicht einfach und setzt voraus, dass der Auszubildende die grundlegenden Anforderungen der Stelle kennt, um die er sich bewirbt. Es gibt einige grundlegende Dinge, die Sie wissen müssen, um ein guter EMS-Auszubildender zu sein. Wenn Sie ein medizinischer Fachmann sind, dann sollten Sie mit den Grundlagen der Stelle sowie mit den medizinischen Verfahren vertraut sein. Hier sind einige der Dinge, die eine medizinische Fachkraft wissen muss:

Zunächst sollten Sie den Unterschied zwischen einem kritischen Zwischenfall und einem Notfall im Rettungswagen kennen. Ein kritischer Zwischenfall ist ein medizinischer Notfall, bei dem der Patient möglicherweise sterben könnte oder an einer Art lebensbedrohlichem Zustand leidet, und es ist erforderlich, dass die medizinischen Fachkräfte einen Patienten in die Notaufnahme bringen. Dazu muss das medizinische Personal die richtigen Verfahren für die medizinische Behandlung kennen und die richtige Ausrüstung verwenden. Die zweite Art von Notfall ist ein Ambulanznotfall, und es ist ebenfalls erforderlich, dass medizinisches Fachpersonal auf Notfälle wie Herzstillstand, Bewusstlosigkeit usw. reagiert und diese behandelt. Diese beiden Notfälle sind auf ihre eigene Art und Weise unterschiedlich und erfordern unterschiedliche Ausrüstung und unterschiedliche Verfahren.

Eine andere Sache, die für die Vorteile wichtig ist, ist die richtige Planung und Organisation. Dies ist erforderlich, da Sie nicht wissen können, wie Sie mit der Situation umgehen sollen, wenn Sie nicht wissen, welches das richtige Verfahren ist, um mit dieser Situation umzugehen. Dies gilt auch für die EMS-Ausbildungsvorteile, bei denen Sie nicht arbeiten können, wenn Sie nicht wissen, welches die richtige Methode ist, um mit einer bestimmten Situation umzugehen. Sie sollten Ihre Stärken und Schwächen kennen, um einen wirksamen Plan für den Umgang mit bestimmten Situationen zu erstellen. Nicht zuletzt sollten Sie wissen, dass es sich bei den Vorteilen um einen Beruf handelt, und Sie sollten hart arbeiten und versuchen, sich den Respekt Ihrer Kollegen und der Ärzte zu verdienen. Es braucht Zeit, bis man zum Experten auf diesem Gebiet wird.

Originally posted 2017-10-05 09:33:56. Republished by Blog Post Promoter

Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"