Eiweisspulver kaufen für einen durchtrainierten Körper

Welches Eiweißpulver sättigt am besten?

Ein durchtrainierter Körper zeigt Stärke, Disziplin, Vitalität und Gesundheit. Neben einem guten Training mit entsprechendem Plan gehört vor allem auch eine optimale Ernährung, damit man als Sportler gut versorgt ist. Neben Mineralstoffen, Vitaminen, Kohlenhydraten und essenziellen Fettsäuren braucht man vor allem eins: Eiweiß.

Wer viel trainiert und dementsprechend Muskeln aufbauen will, hat einen höheren Eiweißbedarf, den man oftmals nicht mehr mit einer ausgewogenen Ernährung decken kann. Aus diesem Grund gibt es Eiweisspulver. Sie haben einen extrem hohen Eiweißanteil und davon noch einmal viele Eiweiße, die besonders gut aufgenommen werden. Man spricht dabei von einer hohen biologischen Wertigkeit. Das ist der Anteil des Eiweißes, der in körpereigenes Eiweiß umgewandelt werden kann.

Durch Eiweisspulver kann man außerdem die Aufnahme von anderen Nährstoffen wie Fett und Kohlenhydraten senken, denn, wenn man nicht gleichzeitig zunehmen will – was auch ein Ziel sein kann – sollte man nicht insgesamt die Zufuhr von Kalorien erhöhen, sondern nur die durch Eiweiß, wenn man Muskeln aufbauen will.

Eiweiß ist der Baustoff für Muskeln und Zellen. Ein gutes Eiweisspulver deckt den Bedarf an Eiweiß und liefert ein zusätzliches Plus, das bei entsprechendem Training in Muskeln umgewandelt wird. Ein Bodybuilder benötigt zum Beispiel rund 3 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht. Durch die natürliche Nahrungsaufnahme ist ein solcher Bedarf kaum zu decken. Daher greifen vor allem Bodybuilder zu Eiweisspulver für ihre Protein Shakes.

Casein und Whey Protein: welches Eiweiß ist besser?

Zuallererst gilt es, unterschiedliche Eiweiß-Arten zu unterscheiden.

  1. Casein wird auch als langsames
    Protein bezeichnet, da hier drei bis vier Stunden benötigt werden bis der maximale Aminosäurespiegel erreicht wird. Kasein findet sich in Milchprodukten wie Käse oder Quark, ist häufigster Auslöser einer Kuhmilchallergie und stellt mit 80% den Großteil von den Milchproteinen. Vorteil: Proteinabbaurate wird verringert.
  2. Whey Protein hingegen ist ein Molkeneinweiß. Dieses „schnelle“ Protein wird also aus Molke gewonnen, einem Nebenprodukt der Käseherstellung. Whey Protein entsteht, wird Molke ihre Flüssigkeit eintzogen. Whey wird schnell verstoffwechselt, es dauert nur etwa 20min bis Aminosäuren ihren Weg in unseren Blutkreislauf gefunden haben, 40min bis zum Erreichen des max. Aminosäurespiegels. Vorteil: Proteinsynthese wird angeregt.
  3. Soja-Eiweiß als dritte, erwähnenswerte Proteinquelle, für Veganer sowie laktoseintolerante Menschen. Als vierte Quelle könnte noch Ei-Eiweiß benannt werden. Dieses findet jedoch kaum Anwendung, da es bitter schmeckt.

Nun haben wir gelernt, dass insbesondere Whey sowie Casein Proteine relevant sind – sie finden auch in gängigen Proteinshakes Verwendung. Während das schnelle Whey unsere Proteinsynthese anregt, schnell verstoffwechselt hat Casein positiven Einfluss auf unsere Proteinabbaurate. Beide Eiweißarten in einem Shake kombinieren?

Lesetipp: Wenn der Eiweißshaker stinkt

Nein! Denn Casein hat Eigenschaften, welche die Schnelligkeit des Whey zunichtemachen. Sinnvoller wäre es, den Protein Shake sinnvoll mit Ihrer restlichen Ernährung zu kombinieren. Tierische Eiweiße werden ebenfalls langsam verstoffwechselt. Daher könnte Whey Protein als Nahrungsergänzung, schnell verfügbares Protein beispielsweise direkt vor/nach dem Training sinnvoll sein.

Wo Eiweißpulver kaufen ? Beim Onlineshop Nr.1 !

Bestseller Nr. 1
ESN Designer Whey Protein, Vanilla, 1000g Beutel
  • EFFEKTIVE KOMBINATION: Whey Konzentrat und Whey Isolat sorgen in ihrer Kombination für ein gutes Aminosäurenprofil
  • SCHNELL RESORBIERBAR: Als eines der weltweit besten Molkenproteinmischungen sehr leicht verdaulich
  • HOHE BIOVERFÜGBARKEIT: Dank der kaltschonenden Herstellung bleiben alle Proteinfraktionen und Peptidketten intakt
AngebotBestseller Nr. 2
Mammut Formel 90 Protein, Banana Split, Protein Shake, 4 Komponenten Protein: Soy, Milk, Whey & Egg Protein, 3000 g Dose
  • 4-KOMPONENTEN PROTEIN - Mit Soja-, Milch-, Whey- und Egg Protein für einen besonders leckeren Protein Shake, der perfekt auf die Grundbedürfnisse eines Sportlers abgestimmt ist
  • 29 G PROTEIN PRO PORTION - Protein ist ein wichtiger Grundbaustein im Körper, der Gesamtbestand bei einem Erwachsenen beträgt ca. 15 - 17 % der Körpermasse
  • ZUM AUFBAU UND ERHALT VON MUSKELN - Protein trägt zur Zunahme und Aufrechterhaltung der Muskulatur und der Erhaltung normaler Knochen bei
Bestseller Nr. 3
nu3 Performance Whey Protein Pulver Erdbeere (1kg) - Eiweiss Protein Pulver mit guter Löslichkeit (22,2g Eiweiß je Shake) der Whey Isolate Protein Pulver Proteinshake mit Eiweißpulver für Muskelaufbau
  • HIGH PROTEIN - Unser hochwertiges Whey Proteinkonzentrat enthält 74,1g Eiweiss je 100g. Dazu hat das Eiweißpulver kein Aspartam, Zuckerzusatz, Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker und kommt im wiederverschließbaren ZIP-Beutel.
  • WENIGER KALORIEN - Durch kalorienfreie Sucralose statt Zucker. Auch bei Cardiotraining wie Laufen, Radfahren oder Schwimmen entsteht ein erhöhter Proteinbedarf. Das Proteinpulver ist deshalb bei Ausdauersportlern und zum Muskelaufbau beliebt.
  • VOLLER GESCHMACK - Das Whey Protein Pulver mit fruchtigem Erdbeer Geschmack und milder Süße in jeder Portion - einfach Protein Shaker mit 30 g Eiweiß Pulver und Wasser füllen, 5 Sekunden Protein Shake schütteln und fertig!
AngebotBestseller Nr. 4
Optimum Nutrition ON Gold Standard Whey Protein Pulver, Eiweißpulver zum Muskelaufbau, natürlich enthaltene BCAA und Glutamin, French Vanilla Crème, 30 Portionen, 900g, Verpackung kann Variieren
  • VERPACKUNG KANN VARIIEREN — neuer Look, dieselbe vertraute Qualität
  • Seit über 20 Jahren das WELTWEIT MEISTVERKAUFTE* Whey-Proteinpulver, das sich an alle richtet, die vor, während und/oder nach ihrem Workout Unterstützung suchen
  • SCHNELL ABSORBIERENDES Whey-Protein mit Whey-Proteinisolat als Hauptbestandteil hilft beim Muskelaufbau und bei der Muskelregeneration

Je nach Marke unterscheiden sich die Eiweisspulver stark.

Sie können in allen Geschmacksrichtungen gekauft werden und werden in unterschiedlichen Konzentrationen angeboten. So gibt es Eiweisspulver mit 72% bis etwa 98% in Trockenform pro hundert Gramm Pulver. Je nachdem, welche Marke man wählt, wird das Eiweisspulver in Wasser oder fettarme Milch eingerührt. Dabei sind etwa 30 g pro 300ml Flüssigkeit die Regel. Es gibt allerdings auch Eiweisspulver, die auch Gainer genutzt werden und dann etwa 50-70g pro Portion fordern.

Die meistens Eiweisspulver werden aus verschiedenen Eiweißen zusammengesetzt. Dabei wird vor allem Milcheiweiß verwendet. Da die Aminosäuren (die kleinsten Bestandteile des Eiweißes) unterschiedliche biologische Wertigkeiten haben und unterschiedlich gebraucht werden, wird ein Eiweisspulver aus mehreren unterschiedlichen Eiweißen hergestellt. Grundsätzlich gilt: je billiger ein Eiweisspulver ist, desto geringer ist die biologische Wertigkeit.

Das liegt einfach daran, das bei diesen Produkten das billigere Eiweiß aus Molke und Milch gewonnen wird, das eine geringere biologische Wertigkeit hat als das teure Hühnereiweiß. Auch in der Qualität des Eiweisspulvers unterscheiden sich die Marken erheblich. Man sollte vor jedem Kauf genau die Inhaltsstoffe prüfen und auch Bewertungen von anderen Kunden durchlesen die dieses Eiweisspulver kaufen!

Eiweißpulver kaufen - Achten Sie auf die Qualität
Eiweißpulver kaufen – Achten Sie auf die Qualität

Grundsätzlich kann man vier Arten von Eiweisspulver unterscheiden: das Whey- Eiweisspulver, das Ei-Eiweisspulver, das Soja- Eiweisspulver und das Milch-Eiweisspulver. Davon ist das Whey- Eiweisspulver am besten geeignet, um den täglichen Bedarf an Eiweiß bei höher muskulärer Belastung zu decken.

Es hat die höchste biologische Wertigkeit und wird daher bevorzugt verwendet. Daher ist es aber auch gleichzeitig das teuerste Eiweisspulver. Wer allerdings einen erhöhten Cholesterin-Spiegel hat, sollte Soja-Eiweisspulver nutzen. Soja ist von Natur aus frei von Cholesterin und eignet sich daher am besten für diese Kunden.

Wie bereits erwähnt, gibt es das Eiweisspulver auch in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Das ist vor allem bei dem Ei-Eiweisspulver von Vorteil, da es an sich einen sehr bitteren Geschmack hätte. Dieses Eiweisspulver hat zwei Vorteile: Es ist frei von Laktose (und wird dementsprechend nicht mit Milch sondern Wasser angerührt, falls eine Unverträglichkeit der Laktose vorliegt) und es gibt keine Wassereinlagerung.

Diese Wassereinlagerung tritt zum Beispiel ein, wenn man Milch-Eiweisspulver benutzt und davon eine zu große Menge verzehrt. Es hat eine geringe biologische Wertigkeit und müsste im großen Maß aufgenommen werden, wenn sich zum Beispiel ein Bodybuilder auf einen Wettkampf vorbereitet. Ei-Eiweisspulver eignet sich hier besser, da es nicht zu den Einlagerungen kommt.

Milch-Eiweisspulver wird allerdings auch genutzt, da es eine lange Resorptionszeit hat. Es kann am besten Abends vor dem Schlafgehen getrunken werden, so dass der Körper die ganze Nacht über mit Eiweiß versorgt ist und nicht an den Muskeln zehrt.

Warum gutes Eiweisspulver kaufen?

Wann ist es also sinnvoll Eiweisspulver zu nutzen? Generell kann jeder Eiweisspulver als Nahrungsergänzung nutzen, wichtig ist nur, dass ausreichend getrunken wird. Aber auch das beste Eiweisspulver ersetzt nicht das Training. Vielmehr ist es die ideale Ergänzung dazu.

Wer viel trainiert, sollte auf jeden Fall zusätzlich Eiweiß zuführen und das mit der regulären Nahrung zu tun, würde einmal eine zu hohe Kalorienzufuhr bedeuten und außerdem zu teuer sein, wenn man bedenkt, dass zum Beispiel 100g Putenfleisch 20-22g Eiweiß besitzt.

Würde man aber nicht genügend beziehungsweise überdurchschnittlich viel Eiweiß verzehren und viel trainieren, hatte das Training den gegenteiligen Effekt und Muskeln würden abgebaut werden, da der Körper beginnen würde, dort Kraft zu zehren.

Auch Kohlenhydrate können dabei nicht viel ausrichten. Sie werden lediglich verbrannt und liefern Energie. Leider stimmt es nicht, dass Fett in Muskelmasse umgewandelt werden kann, so dass man kein Eiweisspulver bräuchte.

Je nach Marke bzw. welches Eiweisspulver Sie kaufen haben diese auch noch zusätzliche Mineralstoffe und Vitamine, die Sportler brauchen.

Originally posted 2017-12-01 10:47:43. Republished by Blog Post Promoter

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Ein Kommentar

  1. Ich lese letzte Zeit viel über neutrales Eiweißpulver. Wo kaufen die Profis?

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"