Einkaufstrolley mit Sitz

Trolleys mit Sitzfunktionen sind praktisch beim Einkaufen

Gönnen Sie sich gerne einmal einen kleinen Spaziergang und verbinden diese dann meist mit dem Besuch im Supermarkt? Der Einkaufstrolley mit Sitz kann diesen Gang für Sie leichter gestalten, denn hier fällt das lästige Tüten schleppen weg. Ganz bequem und einfach ziehen Sie Ihre Einkäufe einfach in Zukunft hinter sich her und können bei Bedarf auch gleich eine kurze Pause einlegen, indem Sie den integrierten Klappsitz nutzen.

Auch Treppenstufen stellen hier mit dem Einkaufstrolley mit Sitz keine unüberwindbaren Hindernisse dar, denn speziell, montierte Räder ermöglichen auch in diesem Fall ein Heraufziehen des schweren Einkaufs. Mit dieser praktischen Einkaufshilfe sind diverse Rückenleiden nicht mehr vorprogrammiert. Sie können sogar schwere Getränkeflaschen leicht nach Hause transportieren.

Andere Bezeichnungen für Einkaufstrolleys

Einkaufstaschen mit integrierten Rädern nennen sich heute meist Einkauftrolleys. Wobei es durchaus noch andere Bezeichnungen für diese praktischen Einkaufshilfen gibt. So „schimpfen“ sich diese rollenden Einkaufstaschen auch gerne Einkaufsroller, Marktroller oder gar Hackenporsche. Der am häufigsten benutze Begriff ist und bleibt aber stets Einkaufstrolley.

In der Regel, weiß heute jeder sofort Bescheid, wenn die Bezeichnung Einkaufstrolley fällt. Wobei es auch hier unterschiedliche Modelle auf dem Markt gibt. Ein Großteil der Einkaufstrolleys verfügt über ein Gestell mit integrierten Rädern, sowie eine darauf angebrachte Tasche. Des Weiteren finden sich im Handel Einkaufstrolleys ohne Gestell. Hier handelt es sich lediglich um Einkaufstaschen an denen Räder angebracht wurden.

Einkaufstrolley mit Sitz kaufen im Onlineshop Nr.1 mit Top Kundenrezensionen

AngebotBestseller Nr. 1
Wenko 84601500 Einkaufstrolley mit Sitz, Dreirad System fürs Treppensteigen, Fassungsvermögen 35 L, Aluminium, 36,5 x 103 x 65 cm, Silber matt
27 Bewertungen
Wenko 84601500 Einkaufstrolley mit Sitz, Dreirad System fürs Treppensteigen, Fassungsvermögen 35 L, Aluminium, 36,5 x 103 x 65 cm, Silber matt
  • Praktischer Einkaufstrolley mit integriertem Sitz
  • Müheloses Treppensteigen durch 3 Räder-System
  • Mit Alu-Isolierung für Kühlung der Einkäufe
Bestseller Nr. 2
NOUVOT Einkaufstrolley Klappbar Treppensteiger mit Kühlfach, 3 Räder Einkaufswagen mit Faltbar Sitz, Einkaufsroller Trolly
6 Bewertungen
NOUVOT Einkaufstrolley Klappbar Treppensteiger mit Kühlfach, 3 Räder Einkaufswagen mit Faltbar Sitz, Einkaufsroller Trolly
  • Das 6-Rad-Design ist robuster, geräuschlos und die Treppe leicht zu handhaben.
  • Klappbarer Sitz, Sitz und Ruhe zu jeder Zeit und an jedem Ort mit einer Last von 80 kg.
  • 35L Einkaufstasche mit Kühlfach, abnehmbare & regenfeste tasche.
Bestseller Nr. 3
Einkaufstrolley Fajena blau mit Klappsitz & Kühlfach - 65 Liter Volumen - Einkaufsroller mit Sitz & großen, abnehmbaren Rädern
35 Bewertungen
Einkaufstrolley Fajena blau mit Klappsitz & Kühlfach - 65 Liter Volumen - Einkaufsroller mit Sitz & großen, abnehmbaren Rädern
  • EINKAUFSWAGEN: Einkaufstrolley Höhe 108cm, ideal auch für große Menschen - Gestell des Trolleys aus leichtem Aluminium, Einkaufstasche aus Polyester (Waschbar bei 40°)
  • VIEL PLATZ: Füllvolumen des Trolley im Hauptfach ist 50L- Das Kühlfach hat ein Volumen von 15L - Genug Stauraum für den Einkauf im Supermarkt
  • EXTRAS: Der Shopping-Trolley besitzt ein Zusatzfach mit Reißverschluss im Oberteil - Die einlegbare Inneneinlage sorgt für hohe Stabilität der Tasche inkl. Seiten

Welche Einkaufstrolley Modelle gibt es?

Trolleys zum Einkaufen sind im Grunde alle gleich konzipiert. So findet sich im Handel zum einen das Modell, welches aus einem Gestell, montierten Rädern und einer integrierten Einkaufstasche besteht. Zudem gibt es auch noch andere Möglichkeiten, um die Tasche hinter sich herzuziehen. In vielen Fällen bestehen die Einkaufstaschen Polyester- oder aus Nylongewebe. Diese Stoffarten sind extrem strapazierfähig und zudem wasserabweisend, denn gerade bei schlechtem Wetter möchte der Nutzer doch seinen Einkauf trocken nach Hause transportieren.

Des Weiteren verfügen einige Trolleys über eine Einkaufstasche, die oben noch einmal separat verschlossen werden kann. Es finden sich aber auch Taschen im Handel, die lediglich über eine Abdeckung verfügen. Bei starkem Wind flattert diese dann allerdings hin und her. Viele solcher Tasche besitzen eine Kordel, um diese zu schließen. Einige Einkaufstrolley Modelle lassen sich außerdem bei Nicht-Gebrauch auseinandernehmen oder zusammenklappen, so dass diese Einkaufshilfen auch in der kleinsten Wohnung ihren Platz finden können.

Aus stabilen Materialarten ist hingegen meist das Gestell hergestellt. Häufig kommt hier Aluminium zum Einsatz. Wobei am Trolleygestell dann die strapazierfähigen, wie robusten Räder angebracht sind, so dass auch schwere Einkäufe leicht zu transportieren sind. Die kleinen Räder besitzen häufig einen Durchmesser von etwa 20 cm und rollen auch auf unebenen Straßenbelägen leicht, so dass kleinere Hindernisse kein Problem darstellen.

Hier muss kein Nutzer befürchten, dass die Räder durch Scherben auf dem Gehweg einen Schaden nehmen, denn in der Regel bestehen diese aus Vollgummi. Räder aus Vollgummi haben den Vorteil, dass sie extrem lange halten. Spitze Steinchen, wie Glasscherben können diesem Material nichts anhaben. Zudem lassen sich solche Rädchen leicht bewegen. Viele Einkaufstrolleys sind so konzipiert, dass das Gestell nach Abnahme der Einkaufstasche auch als Transportmöglichkeit für Getränke Kisten oder Kartons genutzt werden kann.

Schauen Sie sich das Angebot der verschiedenen Einkaufstrolley Modelle auf dem Markt etwas genauer, werden Sie schnell feststellen, dass dieses sehr umfangreich, wie vielfältig ist. Vor allem die Preise zeigen bei den einzelnen Modellen große Unterschiede. So finden sich hier günstige Trolleys zum Einkaufen, die schon für rund 20 Euro zu haben sind. Hochwertige Produkte dieser Art können hingegen aber auch schnell mal 140 Euro kosten. Wobei die höheren Anschaffungskosten stets mit der besseren Qualität in Zusammenhang stehen.

Um hier beim Kauf auf Nummer sicher gehen zu können, raten wir Ihnen vorab einige Informationen über die Eigenschaften des gewählten Produkts zu sammeln. Wobei uns bei unserem Einkaufstrolley Test noch etwas anderes aufgefallen ist, denn der Trolley zum Einkauf lässt sich in der Höhe verstellen und kann sich so jedem Nutzer individuell anpassen. Zudem ist gerade die Klappfunktion, die einige Einkaufstrolleys aufweisen, eine tolle, wie praktische Angelegenheit, denn mit wenigen Handgriffen ist die Einkaufshilfe zusammengelegt und findet so ausreichend Platz im Einkaufswagen oder im Kofferraum.

Im Alltag ein wertvoller Helfer

Das Tragen schwerer Einkaufstüten sorgt nicht nur für Schmerzen im Kreuz, sondern strapaziert auch die Arme extrem. Um solche Schmerzen erst gar nicht auf den Plan zu rufen, lohnt es sich auf einen ganz besonderen Einkaufshelfer zu setzen. Die rettende Hilfe nennt sich Einkaufstrolley und es gibt sie, wie Sie in unserem Einkaufstrolley Test nachlesen können, in zig verschiedene Mustern, Farben, wie Varianten.

Mit dem Einkaufstrolley entspannt Einkaufen gehen

Einkaufstrolleys erleichtern nicht nur allein den Transport sämtlicher Einkäufe, sondern bringen auch jungen, wie älteren Menschen eine gesundheitliche Funktion mit. So schonen die Helfer des Alltags den Rücken und lassen die Arme nicht mehr schmerzen vom schweren Tragen diverser Einkaufstaschen.

Neben verschiedenen Mustern und Farben, verfügen diese Trolleys aber auch über eine unterschiedliche Räderanzahl. Hier kommt es darauf an für welche Variante Sie sich am Ende entscheiden. Zumal ein jeder Einkaufstrolley ebenso in der Größe frei wählbar ist. Wobei es außerdem zu beachten gilt, dass nicht jede Tasche abnehmbar ist. Auch hier gibt es Unterschiede.

Einkaufstrolleys mit lediglich zwei Rädern sind nützlich, wenn es keine oder nur wenige Treppenstufen zu überwinden gilt. Zudem eignen sich diese Modelle am ehesten für nicht ganz so schwere Einkäufe.

Wählen Sie hingegen einen Einkaufstrolley mit gleich sechs integrierten Rädern, haben Sie sich durchaus für ein Luxusmodell entschieden. Diese Variante ist weitaus komfortabler und lässt sich auch noch mit einem schweren Einkauf leicht ziehen.

Sogar Treppen kann dieser Einkaufstrolley überwinden, ohne dass der Besitzer den Alltagshelfer tragen muss. Die Räder an diesem Alltagshelfer passen sich optimal den Stufen an, so dass das Hinaufziehen ein Leichtes ist. Jeweils drei der Räder sind im Dreieck an jeder Seite des Trolleys angebracht. Auf diese Weise drehen sich die Rädchen ohne viel Kraftaufwand.

Eine lohnenswerte Alternative, wenn es zu Fuß zum Einkaufen gehen muss

Auch in der heutigen Zeit besitzt noch lang nicht jeder Mensch ein Auto. Gilt es schwere Einkäufe oder andere Dinge nach Hause zu schaffen, erleichtert ein Einkaufstrolley den Transport ungemein. Zumal auch die Kleinsten hier ihren Spaß haben werden, wenn sie einmal den Einkauf übernehmen dürfen.

So sind die Einkaufstaschen an solchen Trolley meist in unterschiedliche Fächer unterteilt. Ein jedes Produkt findet somit seinen Platz. Wobei es inzwischen auch Taschen gibt, die über ein Thermofach verfügen, so dass auch gefrorene Lebensmittel an heißen Tagen gut aufbewahrt werden können.

Viele Einkaufstrolleys lassen sich abschließen

Einige Einkaufstrolleys, die wir während unserem Test unter die Lupe genommen haben, waren mit einem Zahlenverschloss versehen, so dass hier nicht jeder einfach an den Inhalt der Tasche herankommen kann. Zumal wir außerdem feststellten, dass diese Alltagshelfer leicht be-, wie entladen werden können, da sie eine ausreichende Standfestigkeit mitbringen.

Vor allem die Einkaufstrolleys, die mit wenigen Handgriffen zusammengeklappt werden können, sind äußerst praktisch, denn so findet dieser Helfer auch in der schmalsten Ecke seinen Platz. Wobei die Auswahl an verschiedenen Trolleys echt enorm ist. Zig Farbvarianten stehen zur Auswahl und fast genauso viele verschiedene Größen. Hier können nicht nur ältere Personen einen Einkaufstrolley nach ihrem Geschmack finden, sondern auch Familien und junge Menschen.

Stabile, wie robuste Räder sollte ein jeder Einkaufstrolley besitzen

Viele Einkaufstrolleys verfügen über zwei Räder. Einige Modelle trumpfen hier sogar mit drei oder vier Rädchen auf. Bedeutend ist hier aber nicht nur die Räderanzahl, sondern auch das leichte Rollen beim Ziehen des Trolleys. Wobei die meisten Hersteller genau auf diesen Punkt achten. In der Regel rollt der Trolley besser, wenn die Räder ein wenig größer sind, denn so können auch kleinere Hindernisse leicht überwunden werden.

Häufig bestehen die Räder hier aus Kunststoff, so dass spitze Steinchen, Glasscherben und Co den Rädern nichts anhaben können. Aber nicht nur auf die Räder sollte beim Trolley Kauf geachtet werden, denn ebenso wichtig ist hier die Standfestigkeit des Einkaufhelfers. An den meisten klassischen Trolley Modellen finden sich heute spezielle Vorrichtungen, so dass der „Hackenporsche“ nicht umfällt, wenn der Besitzer diesen mal nicht festhält.

Attraktive Designs für jedes Alter

Die im Handel zu findenden Einkaufstrolleys zeigen nicht nur in der Qualität, wie in der praktischen Handhabe einige Unterschiede. Auch beim Design bleiben fast keine Wünsche mehr offen. Waren vor einiger Zeit nur Einkaufstrolleys in gedeckten Farbtönen auf dem Markt zu finden, ist es heute vorbei mit dem altbackenen Aussehen. Inzwischen gibt es Einkaufstrolleys in freundlichen, bunten Farben, die ein extrem modernes Aussehen mitbringen, so dass auch junge Leute gerne auf diese Einkaufhilfe zurückgreifen. Ansprechenden Motive, grelle Farben und trendy Muster sind hier nicht mehr selten, sondern Gang und Gebe.

Auf was sollten Sie beim Einkaufstrolley Kauf achten?

Bevor Sie sich für ein Einkaufstrolleymodell entscheiden, sollten Sie überlegen, wofür Sie diesen nutzen möchten. Gerade bei der Tragkraft finden sich hier gravierende Unterschiede. Diese variiert zwischen 20 und 50 Kilogramm. So gilt es daran zu denken, dass Dosen, wie Flaschen ein enormes Gewicht erreichen können. Zumal Sie sich auch die Frage stellen sollten, wie groß Ihr Einkaufstrolley sein soll. Des Weiteren sollten Sie die Griffstangenhöhe des Trolleys vorab genau in Augenschein nehmen und diese mit Ihrer Körpergröße vergleichen. Zu niedrige Stangen dieser Art belasten ansonsten ihren Rücken beim ziehen des Trolleys unnötig.

Wohnen Sie zudem in einem Mehrfamilienhaus und haben einige Treppen zu überwinden, kaufen Sie besser einen Einkaufstrolley, der nur ein geringes Eigengewicht mitbringt. So gestaltet sich das Tragen auch im leeren Zustand einfacher. Bevor Sie zudem Ihre Wahl in Bezug eines neuen Einkaufstrolleys treffen, gilt es natürlich nicht zu vergessen, die Materialart zu begutachten.

Gerade wer häufig seinen Hackenporsche in Gebrauch hat, möchte natürlich dass dieser lange gut aussieht, so dass es hier besser ein Material zu wählen gilt, welches einfach zu säubern ist. Gerade helle Farben haben nun einmal die Angewohnheit diverse Verschmutzungen magisch anzuziehen.

Hilfreiche Tipps für den täglichen Trolley Gebrauch

Die angegebene Tragkraft des jeweiligen Herstellers sollten Sie besser nicht überschreiten. Packen Sie Ihren Einkaufstrolley ständig zu voll, kann dieser allzu schnell seine Dienste einstellen. Zudem verteilen Sie die Last stets gut in der Einkaufstasche, denn so schützen Sie Ihren Helfer vor dem plötzlichen Umkippen. Schwere Einkaufsgegenstände sollten Sie immer ganz unten in der Tasche verstauen.

Sichtbare Verunreinigungen, die durch Regen oder Schnee entstanden sind, sollten Sie immer sofort grob abwischen. Sind größere Schmutzflecken entstanden, können diese auch mit einem einfachen Küchenschwamm entfernt werden. Durchaus gibt es heute sogar Taschen, die abgenommen und in der Waschmaschine gewaschen werden können.

So mancher Trolley lässt sich zudem auch während des Einkaufens am Einkaufskorb befestigen oder unter diesem verstauen. So müssen Sie sich nicht gleichzeitig mit einem Einkaufswagen und einem Einkaufstrolley herumschlagen und haben beiden Hände frei, um Ihren Wagen mit den nötigen Produkten zu füllen.

Ähnliche Suchanfragen:

Ähnlich interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button