Coenzym Q10 – Wirkung des Ubichinon

Wann genau nimmt man Coenzym-Q10 ein?

Wer gesund ist, der sieht besser aus, immerhin ist Attraktivität stets auf Merkmalen (Stichwort Anti Aging) der Gesundheit aufgebaut. Eines davon,wahrscheinlich das Größte neben der sportlichen Figur ist eine gesunde, straffe, reine Haut. Die Haut ist das größte Organ des Menschen, das wird oft übersehen, immerhin zählen wir meist nur die inneren Organe.

Coenzym Q10 Wirkung

Um die Haut zu unterstützen, kann besonders das Coenzym Q10 hilfreich sein. Sie lassen unsere Hautzellen sozusagen wieder aktiv werden, aber noch mehr, das Coenzym Q10 kann alle Zellen zu verbesserter Arbeit animieren. Sie nehmen dann Nährstoffe verbessert auf.

Energie wird direkt in die Zellen geliefert. Das ist eine besonders wichtige Aufgabe der Coenzyme Q10. Denn das Q10 wird bei der Behandlung direkt in den Zellen eingelagert. Dort beschützen sie die Zellen vor freien Radikalen,also vor schädlichen Oxidantien, die die Zellen zerstören können.

Coenzym Q10 müssen vorhanden sein, sonst kann die Zelle nicht mehr mit Energie versorgt werden, die Teile der Mitochondrien, das sind die „Herzen der Zellen“, die für die Energieversorgung zuständig sind, fallen bei einem Mangel an Coenzymen Q10 aus. Und das bedeutet sozusagen den Tod der gesamten Zelle.

Patienten Studien zeigten: Sind zu wenig Coenzym Q10 vorhanden,  so bedeutet das, dass die freien Radikale das Zellinnere angreifen können. Das führt zu der gefürchteten vorzeitigen Hautalterungen, aber auch zu anderen ungesunden Effekten. Die Coenzyme Q10 werden normalerweise von den Eiweiß-Bauteilen Tyrosin und Mevalon gebildet, sind diese aber auch nicht ausreichend vorhanden, kann der Körper nicht mit genügend Coenzymen Q10 versorgt werden.

Nicht nur die Haut, auch andere Organe wie das Herz, die Muskeln und andere, sind auf Coenzym Q10 angewiesen, um ihre Leistung zu erbringen. Die Coenzyme Q10 schützen auch die DNS, die das Erbgut beinhaltet.

Coenzym Q10 Erfahrungsberichte bestätigen Wirkung auf die Haut

Eine zusätzliche Zufuhr an Coenzyme Q10, zum Beispiel durch diätetische Lebensmittel, benötigen besonders Personen, die unter starken Belastungen stehen, sei es nun psychischer oder physischer Art. Also alle Sportler und schwer arbeitenden Menschen, genauso können aber auch Studenten, Berufstätige und andere Personen, die unter starkem Leistungsdruck stehen, von den Wirkungen der Coenzyme Q10 profitieren.

Auch jeder, der seiner Haut etwas Gutes tun möchte, ist mit einer Zufuhr von Coenzymen Q10 durch diätische Lebensmittel gut beraten, immerhin ist es das Q10, das in den Hautzellen dafür sorgen kann, dass diese frisch, elastisch und gesund bleibt! Nicht umsonst sind besonders viele Hautcremes mit Q10 versetzt, die speziell die Straffung der Haut erreichen sollen.

Werden die Hautzellen wieder verbessert mit Energie versorgt, werden sie wieder prall, die Haut erstrahlt verjüngt und straff. Auch Sonneneinstrahlung wird besser getrotzt, immerhin sind auch Sonnenschutz-Cremes und Sprays gerade dazu gedacht, um die Haut vor freien Radikalen zu schützen, die durch UV-Strahlung verstärkt gebildet werden und die Hautzellen angreifen. Daher haben auch Menschen, die sich verstärkt der Sonneneinstrahlung aussetzen, ein erhöhtes Risiko, an Hautkrebs zu erkranken.

Sonnenschutz-Cremes mit hohem UV-Schutz-Faktor sind unumgänglich, besonders wenn man sich auch im Solarium aufhält oder mehrmalige Sonnenbäder in Betracht zieht. Menschen, die viel UV-Strahlung abbekommen, können eine Hautstruktur aufweisen, die auf den ersten Blick an Leder erinnert.

Diesen Effekt kann man mit der Einnahme von Coenzymen Q10 als diätetisches Lebensmittel und mit Verwendung von Cremes, die mit den Coenzymen Q10 versetzt sind, mildern und dem auch sogar vorbeugen.

Die Hautzellen werden verbessert mit Nährstoffen und somit mit Energie versorgt, sie können sich besser schützen und die Haut kann elastisch bleiben. Oder werden. Das Coenzym Q10 ist also ein wichtiger Bestandteil jeder Zelle. Dort ist es für die Reparatur, den Schutz und die Aktivität zuständig.

Viele Menschen schwören auf die Coenzyme Q10, um den Körper in einem jugendlichen Zustand zu erhalten. Denn da wir vollkommen aus Zellen bestehen, kann eine Substanz, die jeden Bauteil unserer Körper beschützt und regenerieren kann, nur positive Auswirkungen haben. Das besonders Erfreuliche an der Einnahme der Coenzyme Q10 ist wohl, dass sogar schon beschädigte Zellen wieder erneuert werden können.

Unterernährte Zellen können wieder aufgefüllt werden und jeder Mangel oder auch Überschuss kann durch die Coenzyme Q10 ausgeglichen werden. Die einzelnen Zellen, die mit den Coenzymen Q10 versorgt werden, können länger und gesünder leben.

Das sind Vorteile, die sich auf vielen Ebenen auswirken können und das nur positiv. An der Haut kann man ja schnell den Gesundheitszustand eines Menschen erkennen und da jede Zelle und eben auch die Hautzellen mit den Coenyzmen Q10 versorgt werden, wenn man diese als diätisches Lebensmittel neben normalen Vitamin Präparaten einnimmt, kann der Mensch auf ganz natürliche Weise wieder aus dem Vollen schöpfen.

Eine junge, straffe Haut kann so viel länger so bleiben und Haut, die schon angegriffen ist, wird erneuert. Die Coenzyme Q10 verlängern das Leben jeder einzelnen Zelle und stärkt somit das Immunsystem, das sollte man sich nicht entgehen lassen. Wer sich etwas Wert ist, der sollte jede einzelne Zelle unterstützen. Das ist wahrscheinlich wirkungsvoller, als mit teuren Cremes nur äußerlich auf die Hautzellen Einfluss nehmen zu wollen, wobei die Ursache für schlechte Haut so leicht behoben werden kann!

Originally posted 2017-06-21 03:33:07. Republished by Blog Post Promoter

Zeige mehr

Ein Kommentar

  1. Ich hätte mir in dem Beitrag noch ein paar Punkte besprochen gewünscht wie die Auswirkungen auf Erkrankungen wie Krebs, Parkinson oder Diabetes. Wäre schön wenn es noch eine Studie zu der jeweiligen Krankheit gäbe oder die Rolle für das Herz. Interresiert bestimmt eine Menge Patienten.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"