Abnehmtipps

Neuesten Wissenschaftsberichten zufolge ist 23 % der deutschen Bevölkerung fettleibig. Ein weiteres Risiko stellt Diabetes dar, die mit der Fettleibigkeit ebenso stark ansteigt. Knapp ein Viertel der deutschen Bevölkerung, ob es nun Frauen oder Männer sind, haben einen BMI, der über 30 liegt. Vor allem bei Männern ist dieser drastisch gestiegen. Wenn der Aspekt der Schönheit hier einmal ausser Acht gelassen wird, so ist dieser Wert alarmierend, bedeutet er doch, dass Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen auf dem Vormarsch sind. Besonders gravierend zeigt sich auch die Gewichtszunahme bei jüngeren Menschen und sogar Kindern.

Dabei kann mit einer gesunden Diät das Gewicht auf Dauer reduziert und auch gehalten werden. Bewegung und eine fettreduzierte Ernährung führen zum Erfolg. Nur eine dauerhafte Umstellung der Ernährung, mit der die Energiebilanz des Körpers ausgeglichen ist, das heisst, nicht mehr Energie in Form von Nahrung zugenommen wird als der Körper letztendlich benötigt, ist die einzige Zielsetzung zum Abnehmen und Gewichthalten. Deshalb sollte sich jeder Mensch regelmässig wiegen und auch seine Essgewohnheiten überprüfen. Bewegung sollte dabei auch eine Rolle spielen, dann ist das Wunschgewicht auch kein Traum. Mit einigen wertvollen Tipps möchten wir Ihnen den Weg zur Gewichtsreduktion erleichtern.

Close