Bindegewebe stärken – schwaches Bindegewebe straffen

Vor allem Frauen leiden darunter. Die Rede ist vom schwachen Bindegewebe. Naht der Sommer steht so manche Vertreterin des weiblichen Geschlechtes vor dem Spiegel und muss mal wieder feststellen, dass sich unschöne Dellen an Beine, Bauch aber auch Arme wie Po breit gemacht haben. Zeit das Bindegewebe stärken.

Genetisch bedingt sind es aber nicht nur allein Frauen, die hier stetig mit ihrer Orangenhaut konfrontiert werden, denn auch so mancher Mann besitzt die hässlichen Dellen am Körper.

An dieser Stelle möchten wir häufig gestellte Fragen zum Thema Bindegewebe beantworten:

  • Was hilft bei schlechtem Bindegewebe?
  • Was ist gut für das Bindegewebe?
  • Was kann man tun um das Bindegewebe zu stärken?
  • Welche Lebensmittel stärken das Bindegewebe?

Durchaus lässt sich aber auch gegen Bindegewebsschwäche und somit gegen die Orangenhaut etwas unternehmen. Wir haben einige Tipps zu diesem Thema Bindegewebe stärken zusammengestellt und zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Bindegewebe straffen können. Zumal Sie schon im Vorfeld etwas gegen Cellulite tun können. Warten Sie nicht erst bis Ihre Haut Wellen schlägt, sondern unternehmen Sie rechtzeitig etwas gegen die hässliche Orangenhaut.

Welchen Grund gibt es für ein schlechtes Bindegewebe?

Das Bindegewebe hat unter anderem die Aufgabe Wasser zu speichern und schützt den menschlichen Körper außerdem vor krankmachenden Erregern. Hinzu kommt, dass dieses außerdem für die Aufrechterhaltung der Organform zuständig ist. Dazu zählt ebenso die Haut. Zumal dieses Gewebe rund 60 % der Gewebestruktur eines erwachsenen Menschen ausmacht. Somit ist ein schlechtes Bindegewebe nicht hässlich, sondern wirkt sich auch physiologisch auf den menschlichen Körper aus.

Eine schlechte Bindegewebsqualität ist zudem stets die Schuld beider Elternteile, denn hier sind die Gene verantwortlich für die unschönen Dellen in der Haut. Wobei es hier allerdings Wissenswert ist, dass die Orangenhaut mit den Lebensjahren stetig zunimmt. Des Weiteren spielen hier aber auch bestimmte, weibliche Sexualhormone eine bedeutende Rolle. Sowohl Progesteron, als auch Östrogen beeinflussen die Bildung einer Bindegewebsschwäche.

Vor allem während einer Schwangerschaft oder in der Zeit der Wechseljahre zeigt sich das Bindegewebe der Damen häufig empfindlich, denn jetzt spielen bekanntlich die Hormone verrückt. Ein schlechtes Bindegewebe führt jetzt aber nicht nur häufig zur Orangenhaut, sondern begünstigt im Gleichklang auch noch Hämorrhoiden, Dehnungstreifen, sowie Krampfadern.

Die Top Bestseller im Bereich „Bindegewebe straffen“ im Onlineshop Nr.1

Bestseller Nr. 1
Body Dermaroller 2,5 mm von Skin Radiance - Professionelle Nadeln medizinischer Qualität - Für Falten, Dehnungsstreifen, Haarverlust, Entfernung von Narben und großporige Haut
28 Bewertungen
Body Dermaroller 2,5 mm von Skin Radiance - Professionelle Nadeln medizinischer Qualität - Für Falten, Dehnungsstreifen, Haarverlust, Entfernung von Narben und großporige Haut
  • Skin Radiance 2,5 mm Breitkopf Dermaroller ist DAS beste Tool auf dem Markt für Anti-Aging, Entfernung von Aknenarben, Narben am Körper, Dehungsstreifen, Faltenreduzierung, Minderung von Zellulitis, Behandlung von Haarverlust, Aufhellung der Haut und zur Entfernung von Hyperpigmentierungen.
  • 480 perfekt positionierte titaniumbeschichtete Mikronadeln sorgen für beste Ergebnisse ... Garantiert!
  • Der Skin Radiance Dermaroller Professional kann mit oder ohne Betäubungscreme verwendet werden und sollte mit einem passenden Dermaroller-Serum verwendet werden, beispielsweise dem Natural Liquid-Serum von Skin Radiance.

AngebotBestseller Nr. 1
Abtei Starkes Bindegewebe, 42 Tabletten, 1er Pack (1 x 56 g)
22 Bewertungen
Abtei Starkes Bindegewebe, 42 Tabletten, 1er Pack (1 x 56 g)
  • Starkes Bindegewebe mit Vitamin C und Kupfer - 2-fach stark für ein straffes Bindegewebe und somit für eine gesunde, glatte Haut.
  • Mit Biotin, Vitamin C und Kupfer zur Unterstützung und Aufrechterhaltung gesunder Haut
  • Zusätzlich enthält Abtei Starkes Bindegewebe traditionell verwendete Kieselerde, L-Carnitin und Ananasextrakt.
Bestseller Nr. 2
Abtei Starkes Bindegewebe, 42 Tabletten, 2er Pack (2 x 56 g)
19 Bewertungen
Abtei Starkes Bindegewebe, 42 Tabletten, 2er Pack (2 x 56 g)
  • Anschrift des Herstellers: Omega Pharma Deutschland GmbH Benzstraße 25 71083 Herrenberg

Wie straffen Sie Ihr Bindegewebe?

Ist schwaches Bindegewebe vererbbar? Tatsächlich, da hier die eignen Erbanlagen für die Bindegewebsqualität sorgen, kann die direkte Ursache auch nicht die moderne Medizin therapieren. Dennoch gibt es Möglichkeiten das Bindegewebe zu stärken und somit weitere Folgen auszuschließen.

Eine bewusste Lebensführung ist auch hier der erste Schritt zu weniger Dellen in der Haut. Es gilt die Durchblutung zu verbessern und die Nährstoffversorgung anzukurbeln. Gleichzeitig sollte der Körper dazu animiert werden überflüssige Lymphflüssigkeit auszusondern.

Kalt-warme Wechselduschen können hier diesen Zweck erfüllen. So gilt es die betroffenen Körperregionen für etwa 20 bis 30 Sekunden mit warmen, kalten Wasser abzuduschen. Mit vier bis fünf Durchgängen kurbeln Sie dann nicht nur allein Ihre Blutzirkulation an, sondern werden damit auch resistenter gegenüber Erkältungen. Des Weiteren können Ihnen aber auch Massagen dabei helfen die überschüssige Lymphflüssigkeit aus Ihrem Körper zu entfernen. Diese fördern außerdem ebenso die Durchblutung.

Lesen Sie dazu unseren Ratgeber: Blackroll die Faszien – Fitness Rolle

In ganz speziellen Fällen helfen aber auch diese Tricks nicht weiter. Gerade nach einer extremen Gewichtsreduzierung bleibt das Gewebe weiterhin schlaff und unansehnlich. Hier kann nur noch der Schönheitschirurg helfen, indem er die Haut strafft bzw. überschüssige Hautlappen entfernt.

Sowohl im Fernsehen, als auch im Internet wird zudem immer wieder für Cremes und Lotions geworben, die angeblich in der Lage sind Orangenhaut zu bekämpfen. Diese können zwar ergänzend verwendet werden, allein mit Cremes lässt sich das Bindegewebe aber nicht straffen. Klinische Studien haben gezeigt, dass diese Produkte kaum, wie gar keine Wirkung bei Bindegewebsschwäche zeigen. Ein Wundermittel sieht anders aus, so dass altbewerte Mittel häufig viel besser das Bindegewebe straffen können.

Mit Sport und einer ausgewogenen Ernährung strafft sich das Bindegewebe

Die einfachsten, wie effektivsten Methoden um gegen Cellulite vorzugehen, sind immer noch Sport und eine ausgewogene Ernährung. Das Bindegewebe stärken, welcher Sport ist hilfreich? Gerade, wenn es um die Bewegung geht, heißt es auch hier eine gute Kombination aus Kraft- und Ausdauersport zu finden. Bewährt haben sich leichtes joggen und auch schwimmen. Auf diese Weise wird das Fett, aber auch die überflüssige Flüssigkeit aus dem Körper geschwemmt. Gleichzeitig baut der Körper Muskeln auf und strafft sich so zusehends.

Das Krafttraining gilt es somit zwei bis dreimal wöchentlich in Angriff zu nehmen.

Im Gleichklang sollten Ausdauersportarten, wie Radfahren, laufen oder schwimmen auf dem Plan stehen. Mit diesem abwechslungsreichen Sportprogramm gehen Sie dann effektiv gegen Ihre Bindegewebsschwäche vor. Zumal Sie aber auch hier nicht vergessen sollten auf eine gesunde Ernährung zu setzen, denn auch diese ist nötig, um die Bindegewebsqualität zu verbessern.

Welches Lebensmittel strafft das Bindegewebe?

Meiden Sie raffinierten Zucker, sowie tierische Fett. Im gleichen Zuge sollten Sie mehr Vitamine in Form von Obst und Gemüse zu sich nehmen. Gerade Vitamin C und B sind bekannt dafür, dass Sie dem Bindegewebe gut tun. Wobei es auch stets zu einer reichhaltigen Flüssigkeitszufuhr kommen sollte.

Das Gewebe speichert Wasser, so dass sich das Bindegewebe strafft, wenn es zu einer verbesserten Hydration kommt. Zwei Liter Wasser gilt es somit mindestens am Tag zu trinken, denn so wird zum einen Gewebe optimal versorgt und zum anderen die Entgiftung über die Nieren unterstützt.

Fazit: Was ist gut für das Bindegewebe?

Kämpfen Sie bereits mit einer Bindegewebsschwäche oder aber bemerken, dass sich hier die Qualität Ihres Gewebes verschlechtert, sollten Sie sich regelmäßig, wie abwechslungsreich bewegen. Zudem gilt es parallel auf eine vitaminreiche Kost zu achten und mit Hilfe einfacher Methoden die Blutzirkulation in Schwung zu bringen. Befolgen Sie all diese Tipps, kann der nächste Sommer ruhig kommen, denn Sie werden im Bikini bzw. Badehose mit Sicherheit eine gute Figur machen.

Video: Bindegewebe straffen / Bindegewebe stärken – Übungen

Ähnliche Suchanfragen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close