Home » Diät » Diätformen » Abnehmen mit einer Almased Diät

Abnehmen mit einer Almased Diät

Almased Diät
Almased Diät

Immer weniger Menschen haben die Zeit, sich etwas – und dann auch noch etwas Gesundes – zu Kochen. Meist ist der Beruf die Ursache. Bei einer 40-Stunden-Woche mit Überstunden, möchte man die wertvolle Abendfreizeit nicht auch noch mit aufwendigem Kochen verbringen. Meist bleibt der Griff nach Fast-Food und Fertiggerichten.

Doch die Folgen bleiben meist nicht aus: Gewichtszunahme. Besonders, wenn auch noch Bewegungsmangel und kein Sport betrieben wird, sind die Folgen schnell sichtbar. Um das Gewichts zu reduzieren hilft nur eines: Abnehmen durch eine Diät!

Im Folgenden soll die Almased Diät näher beleuchtet werde.

Was ist eine Almased Diät?

Zunächst einmal lässt sich diese Diät in die Kategorie „proteinmodifiziertes Fasten“ einordnen. Ein Protein, da Almased ein Eiweißdrink ist. Dieser wurde 1985 von Hubertus Trouillé entwickelt. Die Fortführung und Weiterentwicklung wird heute durch die Firma ALMASES Wellness GmbH durchgeführt.

Als vollwertiger Mahlzeitenersatz Shake am Anfang der Diät, ersetzt der Drink die Mahlzeiten komplett. Fraglich ist allerdings, ob nicht doch der Bedarf nach „richtigen Essen“ besteht und die Versuchung standgehalten werden kann. Nach einigen Tagen werden nur ausgewählte Mahlzeiten durch diesen Drink ersetzte. Insgesamt gibt es bei der Diät drei verschiedene Phasen: Start-, Reduktions, und Erhaltungsphase. Je nach Abnehmziel gibt es von Almased eine Intensivkur oder das Produkt Almased Life-Style-Diät. Beide Produktarten können in einer Apotheke oder bei geprüften Versandapotheke erworben werden.

Gibt es vor oder Nachteile?

Ja, die gibt es! Der größte Vorteil ist, dass sich ein schneller Gewichtsverlust einstellt. Schnell wird die Hose zu klein und das Lächeln des Anwenders größer. Hinzu kommt, dass die Almased Diät einfach zu realisieren ist. Kalorien oder Punkte zählen, entfällt komplett. Das Pulver kann jederzeit eingenommen werden, schnell und einfach.

Doch neben diesen Vorteilen gibt es auch wesentliche Nachteile. Langfristig kann diese Diät sicher nichts am Ernährungsverhalten ändern. Früher oder später ist die Gefahr da, dass man schnell wieder der alten, ungesunden Essgewohnheiten verfällt. Zudem ist diese Diät nur auf kurzfrsitigen Erfolg ausgelegt. Wer langfrisitg abnehmen möchte, ist mit anderen Abnehmarten sicher besser bedient.

Abnehmen mit einer Almased Diät
5 (100%) 1 vote

Lesen Sie auch:

fettfreie Muskelmasse aufbauen

Wie baut man fettfreie Muskelmasse auf?

Optimale Kalorienzufuhr für fettfreie Muskelmasse Dass der Körper für den Muskelaufbau Kalorien, in Form von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.